Landau Insolvenz: Pub Palmers Green ist überschuldet

An der Tür des Pubs Palmers Green in der Industriestraße in Landau steht, dass es im neuen Jahr unter neuer Leitung weitergehe. Doch zunächst einmal hat das Amtsgericht Landau ein Insolvenzverfahren eröffnet.

Die Palmers Green & Irish Pub Betriebsgesellschaft mbH sei zahlungsunfähig und überschuldet, heißt es im Eröffnungsbeschluss vom 1. Januar. Auf ihrer Facebook-Seite teilen die Betreiber mit, dass sie ihren Betrieb am 21. Dezember „aus gesundheitlichen und daraus resultierenden personellen und existenziellen Gründen geschlossen“ haben. Als Insolvenzverwalter wurde der Landauer Rechtsanwalt Stephan Haspel eingesetzt. Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen bis zum 1. Februar bei ihm geltend zu machen. Eine Gläubigerversammlung, bei der der Insolvenzverwalter über den Stand der Dinge berichten wird, ist für Mittwoch, 29. März, 9 Uhr, angesetzt in Zimmer 218 des Amtsgerichts Landau. |boe

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x