Landau RHEINPFALZ Plus Artikel IHC Landau sucht Spender für neue Inlinehockey-Arena

Der IHC hat während der Playoffs Schwierigkeiten, im Schulzentrum Ost zu spielen.  Foto: Iversen
Der IHC hat während der Playoffs Schwierigkeiten, im Schulzentrum Ost zu spielen.

Die Inlinehockey-Arena des IHC Landau kann kommen – im Idealfall beginnen die Arbeiten Mitte 2020. Anträge und Genehmigungen für den Bau sind weitestgehend erteilt, jetzt fehlen nur noch finanzielle Unterstützer. Der Verein ist dabei auf regionale Unternehmen und Spenden angewiesen.

Für den Inline-Hockey-Club (IHC) Landau

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hetg es in ied &zhege;ilis as.ePh mI Zgeu esd oasedevrbohMlln nqbou&ue;Kdomm red uf;nlu&tkZoqud sllo afu dem lghadibcnernee eizrArehm tatSzplopr geeisanmm imt edm ASV hrizAem 4196 ein pt-orS nud eeohkarrnnpniMgteare eeten.hnts eDr ICH mtekbom ortd nie tmuek;nldiGutuls&crs ulfmu&;r eeni irg

x