Landau RHEINPFALZ Plus Artikel Einbahnstraßen auf der Wohö oder doch Poller?

An drei Stellwänden hatte die Stadt Pläne ausgehängt und Zettel für Notizen vorbereitet.
An drei Stellwänden hatte die Stadt Pläne ausgehängt und Zettel für Notizen vorbereitet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Auf der Siedlung kennt jeder jeden. So hatte denn die Bürgerbeteiligung zur Verkehrssituation auf der Wollmesheimer Höhe am Donnerstagabend fast schon den Charakter eines Nachbarschaftsfestes. Fast 250 Leute waren gekommen. Fehlten nur das Bier und die Würstchen. Dafür gab es Ideen zuhauf.

Obwohl sie ein Wohngebiet ist und den Anliegern vorbehalten, kommen viele Autofahrer aus Landau und den angrenzenden Ortschaften im Südosten über die Berwartsteinstraße auf die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

reseoeimlmWhl &e;ulmHho ndu zetunn eis sal kburAmnlg&uzu; acnh nmsdatGoeir droe zur 01.B Die uttvdgwStlranae riaegetr afu ivlee rgleukum&;geaBrln dnu h;e&mcltumo nie Vzretosepnhkkre u;lfm&ru dsa etGbie tar,ieebnre asd Pmeanolgbler seun;fhtmcatrl& und en;kbAlgzmun&uur rtavtntuika .atchm inmeE uhsWnc usa edm trdtSaat ,noedlfg mkenom ied raMteeibitr dre trVauenglw enoh onKzpte in dne oHf edr usedunrhlGc. eSi hbane reid fnleTa mti ;ulP&aemlnn sed utasrrQie stfelteaugl dun tetleZ um&;flru lsa&mcug;lehVor bo.eitreterv

du;Sb&iqeo eblen ,heri eSi enknne csih sqd;a,uoul& sgat eoeetrdBgiren Lksua nmaantHr zru in;llug.gmu&;e&gsruzB i;dWbuqo&r weerdn evli ueun,hz&m;lro uhca evli eihbsnimetcr ndu emlmsna, was eiS uz nages neuo;dhb&.aql inE ouNvm u&um;rlf naa,dLu endn in dre gRele its;pmla&etnurre das Rtsuaha bie enire reslulaungmgmurve;mrB& teser ru;cahem&lsVolg dun ttesll sei zru oki.inusDss Nnu llseotn ied &l;murgBreu ierh smcWle&unh;u dnu endIe br.ineinegn

erD hoShlfcu tsi hers beblte an seeidm e.bdAn Velie Lteeu ensthe in ;upcGerpu&nlhm maemu.nsz erHi dnktireesiu ise mu&ub

x