Sportstypen RHEINPFALZ Plus Artikel Wie Franziska Bockhorn das Mountainbike für sich entdeckte

Das Podium mit Franziska Bockhorn (Zweite von links).
Das Podium mit Franziska Bockhorn (Zweite von links).

Zufällig hat Franziska Bockhorn vor vier Jahren ihre Leidenschaft für den Mountainbike-Sport entdeckt und später den stellvertretenden Vorsitzenden der Pfalzbiker getroffen. Beim Auftakt der Enduro-One-Serie war sie erfolgreicher als er.

Als Orthopädietechnikerin ist Franziska Bockhorn ganz schnell am Schrauben an ihrem „Bio-Bike“ der Marke Kavenz. Die 27-jährige Studentin vom Landauer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nrieeV Pzibrlafek &ml;ruhtaf nenE,eounnrdr neie nipDlisiz im ttkrMo-uSibionnpae ds&nha; dnu arw su&addbqo; gtghiiHhl eds l,&dqTos;geua os etresawsrP lecihMa Fmhaeninl zu ermhi winzeet zlPta mbie nestre nRnnee der S-dei-roOnunreEe mi irpkekaB dBa dWdi.lba

iBo-eBik tis dei tgrdein

x