Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Marc Staigers Abschiedsspiel endet mit Heimniederlage

Renaldo Doru Balasa vom FC Kandel (links) mit den Mainzern Benjamin Ghatas und Yuya Okuda.
Renaldo Doru Balasa vom FC Kandel (links) mit den Mainzern Benjamin Ghatas und Yuya Okuda.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fußball-Verbandsligist FC Bienwald Kandel hat es am letzten Spieltag verpasst, den Lokalrivalen TB Jahn Zeiskam vom sechsten Rang der Fußball-Verbandsliga Südpfalz zu verdrängen. Dies wäre möglich gewesen, denn dem Turnerbund gelang beim Rangdritten TSV Gau-Odernheim nur der Ehrentreffer durch Rodney-Francis Peprah. Zeiskam verlor mit 1:4.

Als Kandels scheidender Cotrainer Marc Staiger mit langanhaltendem Applaus in der 85. Minute ausgetauscht wurde, stand es 2:5 zwischen dem FC Kandel und dem FC Basara Mainz. Da wusste die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

kVieen,snreoi sdsa es ticsnh ridw itm dem eDierr im etleznt ae.srriKprilee oDch sad sb,ignrEe am endE eni 5,3: rwa nigzegwti,ar leeiv hrZusecau reflvenotg am ndyaH den Teipftlkma der nyraBe tmi Boisusar mtodDn.ur

mI klntteptiuM nadts edi eadunichsebVgr vno giaeSrt rvo red rteiPa. eDr lerzvetet pKtim;&alnau kainY aWgrne adnf tneeiomalo trWeo. iDe eVrwthnoniatcerl m&om;unhtelc tareSgi acnh reien suPae ni ied bVeienresatri b.enndieni ;tslu&Perenma abg se cauh ;u&frulm ied neendescdhi xaM u&lrKrem,a;m hNao eei,lrBe niasCithr scOh ndu lauP .ereMzgt eliVe eumHlda&n; c;ltsuemtt&lheu edr mti irsene aeliiFm etreensiag ig&erujag;mlanlh Cacho caorM rlei,&;zegrsgbWei er uestms mi nengneregav rkOtboe sau leercbnifhu mGrnn&l;uued o&fa;menh.uulr

Morain mchat ired rToe lmu;ur&f ainzDMie aanjspnceih &elatusG;m sau erd tessaadnhutLatdp rirnttuhesnce irhen fRu asl ctcehhisn seesbt eTma rde L.aig iSe ls;n&leeigiz mit clmhlenes lrkiesitpDe lBla nud nGereg uelnf,a die hrmpicrlluk;e&o stuorb nadfteurtnee ewL&ln;mou kmaen istem eienn tirScht zu &;sl.tupam eaul&bged;neUrrrm tAekru war red ercdefahi hzo&rume;lTtc

x