Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Kreispokal: Wie der SV Altdorf/Böbingen das Finale gewinnen will

Jochen Linzenmeier, Trainer des SV Altdorf-Böbingen.
Jochen Linzenmeier, Trainer des SV Altdorf-Böbingen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wandert der Pokal des Fußballkreises Rhein-Mittelhaardt nach Jahren wieder in die Südpfalz? Diese Frage wird am Mittwoch ab 19 Uhr an der Mechtersheimer Kirschenallee beantwortet, wenn der SV Altdorf/Böbingen im Finale auf den FSV Schifferstadt II trifft.

Die Generalprobe gelang nicht, nach der 0:3-Niederlage bei der TSV Lingenfeld haben die Blau-Schwarzen die Chance auf den Platz zwei in der A-Klasse Rhein-Mittelhaardt eingebüßt. Sportdirektor

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ishtnarCi agGo&s;rhislnz retuem:vt bDq;ao&ud raw ieb ingeein ohsnc ads lnEpdsei ni nde .n;ou&mlpKfe Da liwl jeder bidea en,si neerki weollt cish eeutdlol&tqzre.nv; Dne tztelen aloofergklP abenh ise 0502 na der uis&zalgshlcSt;er gfetee,ri malsad eetgis ide etwiez cn.fMatsnah erD rGeegn &m;nuonelkt tmi rengmutV;alsr&uk aus dme klarsdagdneiLae t,anrente im belHifaanl eawgnn thsaritdfSecf slnniaoelste bie treiseM SuT rtpiAl mti 0.:1 Die reoftlAdr tnetsez hcis rov m&;elurbu 004 aFsn itm :13 bemi rSl;aaruddm&heut VS r.hcdu

Srrain-VTe hceonJ reemznineLi tgib csih rl:ihecuzhtsciv bque&;Diod nJugs snid ites Wncohe lgiies;,zh& nlwloe das igDn egtunndbi onleh. Wri haenb uns snhco fot negge ewizet eacnsMtfanhn von ;skllmehhigreonau&s sCubl rhtz;tluc&deoeud.sgq reD lirjh2-ueg;ma&4 mhomGieesrerm nknet dne ksse&Fullazlb;irgi eiw esnei Wtaeeshcesn,t izwe aultoseb noknIe aebnh inh sal nveakti erlepiS pa&ggurm.et;l ieBm SV ismhmGoerme wra re sla regretnienneivId diMiegtl sed sTaem von rertailinpeerS raSliowm Stn,uil dsa 0260 in eid iaedVbagsrln fug.aetis anDhca tepisle red ASenFlege-BsltAt tnrue duRi erndlBe bmei VS Gnemeiish in re

x