Versammlung der Fußball-Bezirksligisten RHEINPFALZ Plus Artikel Geschlechtertrennung war mal: Erwachsene zahlen fünf Euro

Achim Rinck vom TuS Schaidt.
Achim Rinck vom TuS Schaidt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

18 Vereine aus den Kreisen Südpfalz, Rhein-Mittelhaardt und Rhein-Pfalz spielen in der Fußball-Bezirksliga Vorderpfalz. Mittelfristig soll die Liga wieder aus 16 Teams bestehen. In der Vereinsvertreterversammlung beim VTG Queichhambach gingen die Themen weit über das Sportliche hinaus.

Staffelleiter Rüdiger Werling (Büchelberg) bedauert die hohe Fluktuation an Mannschaften, die sich aufgrund der Auf- und Abstiegsregelungen nicht anders regeln ließen. Werling blickte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

cmrzluuku;& auf edi snnneendpa lnssepgRtilioeaee esd SuT ettehKnils,mi red schi ovr 0410 uhnZausrce eggen den SV icrhmhHoe scutzterehd udn eid rkBsieialzg azsnumme tim itreesM VS hmGeseini uRhigcnt daeigsalnL sseelnrav t.ah itM med STu &tls;mvulaers huac dre trseZueaahnmcgu die .igaL uitnhDicrstchhlc 197 reuahuZsc kenam uz dne eniimsHepe.l

Nue in der Bzksgaieirl Vrrpoafzeld sit eid TSG emehi,dDies edi sda lilsReogepastnei orv 0016 surnahuZce eegng den VSA sgimH&ehzei;l eg.nnaw iehWrteni nmeomk ied Mesirte SuT hdacitS pa;df&lu(uz,l)Sm STu eierchenrkNdi at)dMRiaterh-e(hntli dnu VS nm&l;elbseOrzuu fnRPziealh)-( i.unhz giAngbseete usa red ndigsLaale nsid edr BVf c,hosz;H&lglai SV hiumRceh dun SV u;Rezl.ummhil& Dei esrteiAeirbBlzisgk-ga dsin slw&umude;St a,fwsnuigdheL VFP i,nMlsiumxaiaa SG eEh,iigmd VS hWeniseiem am andS dnu VRf tranFkanl.he

htemazeiR nechlls ealnRebheddaoighnlt cau,Dhs ieelptlSrie red VTG buahihcehcaQm M;b(oqu&itd erd lttznee aSinos sdin wri tchni nredieuzufn hnac end nvieel etlVernet.z igEnzi red shhcperurczZusuau &ko;entlnum srebse noils;q)u&de , gitb eneni edvorrne ttMeelfpldztlai asl naioSelisz u.sa Hi

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x