Fußball-A-Klasse Süd FV Neuburg biegt in Schlussphase 0:2-Rückstand um

5fa108002c347de1

Das 10:2 gegen den überforderten FC Bavaria Wörth, dem am Sonntag ein Eckballtor gelang, ist der höchste Saisonsieg des TSV Landau in der Fußball-A-Klasse Süd. Eine Viertelstunde später musste er die Tabellenführung wieder an den SV Erlenbach abtreten. Der FV Neuburg schlug den TuS Wollmesheim.

TuS Frankweiler/Gleisweiler/Siebeldingen - SV Erlenbach 1:4. Kein überragendes Spiel des Spitzenreiters, der mit Foulelfmeter in Führung ging (Philipp Tavares da Silva, 6.) und das Spiel mit Foulelfmeter beendete (wieder da Silva). Ohne Alexander Joseph und nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Sascha Dörr habe dem TuS Geschwindigkeit gefehlt, so sein Spielleiter Sebastian Weisenberger. Tristan Wiese stellte per Kopf auf 0:2 (45.). Andreas Gusenbauer verkürzte (75.), in die Zeitstrafe für Kirt Shpuza (SV) fiel das 1:3 von Lucas Patschke (79.). Zuschauer: 100.

TSV Landau - FC Bavaria Wörth II 10:2. Seine Mannschaft habe zeigen wollen, dass die Pokalniederlage in Wörth ein Ausrutscher gewesen sei, so Aydin Tas nach dem Sieg mit schön herausgespielten Toren. Die Schützen waren Müslim Talsik (2), Denis Thomas (3), Max Sprick (2), Xhevat Shaqiri , Baris Uzun und Ogün Yurdakuk. Thomas verwandelte einen Handelfmeter und verschoss einen Foulelfmeter, das 8:1 war ein Foulelfmeter von Uzun. Für Wörth trafen Fabian Eger (1:2, 34.) und Michael Stoltz (2:8 mit Eckball, 69.). Zuschauer: 150.

FV Neuburg - TuS Wollmesheim 3:2. Die Siegesserie des FV geht weiter – nach 0:2-Rückstand in der 72. Minute nach Foulelfmeter von Pascal Thiede. David Horn hatte in der 12. Minute das 0:1 erzielt. Dennis Hoffmeister verkürzte per Kopf (82.), Kevin Pfirrmann glich aus (87.). Der Krimi ging weiter. In der Nachspielzeit verwandelte Hoffmeister einen Foulelfmeter für Neuburg, das in der ersten Hälfte nicht stattgefunden habe, so Steffen Bucher. Neuburg ist schon Fünfter.

FVP Maximiliansau - SV Minfeld 5:1. „Bisher unser bestes Spiel, Minfeld bisher höchstens nach langen Bällen auf Müller gefährlich“, so Nico Oberacker zur 3:0-Pausenführung des FVP. Die Torschützen waren Ioannis Vacirtzis (15.), der nach Freistoß abstaubte, Sebastian Schulte, der nach Freistoß von Marcel Weigel mit dem Kopf vor dem Torwart an den Ball kam (36.), und Luca Preuß, den Schulte nach Ballgewinn mit langem Pass auf die Reise schickte (45.). In der 40. Minute hielt Jan Feil den Elfer des Minfelders Yannik Berdel. In der 62. Minute gab es die Rote Karte für den Minfelder Selim Jannic, in der 70. verkürzten die Gäste (Julian Müller nach langem Ball vom Torwart). Die weiteren Tore: 4:1 Justin Koch nach Konter (78.), 5:1 Lukasz Stasiek (91.). Zuschauer: 100.

SV Rheinzabern - Fortuna Billigheim-Ingenheim II 2:0. Mit Toren von Maximilian Müller kurz vor und Benjamin Diemer kurz nach der Halbzeit entschied Rheinzabern das Spiel und hat wie der vor ihm platzierte Gegner sieben Spiele gewonnen.

VfB Hochstadt - Viktoria Herxheim II 2:0. Wohl die beste Saisonleistung des VfB, der vor 200 Zuschauern noch Latte und Pfosten traf. Jan-Niklas Degen und Dominik Koch (Foulelfmeter kurz vor Schluss) schossen in der zweiten Hälfte die Tore.

SG Klingenmünster/Göcklingen/Eschbach - TSG Jockgrim II 5:1. Nach einem Doppelpack von Maximilian Hoffmann (10. und 40.) und dem Treffer von Julian Geiling (31.) stand es 3:0. Yannik Heil (47.) und Paul Buckel (70.) erhöhten. Philipp Freise gelang nach seiner Einwechslung kurz vor Schluss der Ehrentreffer.

SG Freckenfeld/Winden - FC Phönix Bellheim 0:4. „Der Sieg ist um zwei Tore zu hoch ausgefallen. Doch er war verdient, weil wir die erste Hälfte verschlafen haben“, so Freckenfelds Sportvorstand Marco Bauer. Nach einer halben Stunde stand es 0:3 durch die Treffer von Pascal Gaschott aus abseitsverdächtiger Position, Patrick Gauweiler und Ahmad El-Dor. SG-Keeper Sascha Lohner parierte beim Stand von 0:2 einen Elfmeter von Julian Scharfenberger. Ein Eigentor führte zum 0:4.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x