Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Der Gipfel in Büchelberg

In Neewiller zu Hause: Marvin Kespohl (in Weiß).
In Neewiller zu Hause: Marvin Kespohl (in Weiß).

Beide Teams liefern sich seit Saisonbeginn ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Spitze der Fußball-Landesliga. Am Sonntag um 15 Uhr tritt der SV Büchelberg gegen den VfB Bodenheim an.

Gewinnt der SVB, hat er den Relegationsplatz sicher und kommt bis auf drei Zähler heran an den Gegner, der schon Meister werden kann. Nach dem 3:5 gegen den TuS Knittelsheim und dem 4:4 gegen Phönix

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fcstaehirSdft leeuneamtgm&b;l egscemr;lluuh&bB atleiSrerpnrei Dilnae Ggriee ied rbat:Dfeevinies dubW&iqor; haneb nebies erfTref lzeier,t ads u&l;mmstues tinhelgice l;uufmr& hssce ktuPen hnicer.e In dbinee Snlepie abneh irw eein ;urnhmlg&uuF asu erd dHna ,ebgegne weil irw live zu rososl

x