Extremsport RHEINPFALZ Plus Artikel Backyard Ultra in Kandel: Schluss ist nach 34 6,7-Kilometer-Runden

Das Rennen geht los: vorn von links Diana Landmesser, Julia Rahn, Anne Gastmann und Susann Lehmann.
Das Rennen geht los: vorn von links Diana Landmesser, Julia Rahn, Anne Gastmann und Susann Lehmann.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Immer wieder zur vollen Stunde treten die Läufer auf der 6,7 Kilometer langen Runde an. Wer fehlt, scheidet aus. Im Backyard Ultra in Kandel schafft der Gewinner 228 Kilometer, läuft 34 Runden. Eine Blase ziert die Zehe der erfolgreichsten Frau.

Samstag, 11.55 Uhr. Noch eine Runde? „Ich bin einfach nur froh, dass ich hier liege. Schaut euch mal meine Socken an!“ 23:55 Stunden hat Susann Lehmann beim Backyard Ultra in Kandel hinter sich.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

2alm-4 atnds esi zur nlvole nduetS am Strta na dre li;,uethGtrumll& mu enie ,Rnude 067,6 l,oeKtrime mi liednawB in fArgfin uz h.nneme An erd kneilne Zehe tsi neei eBa.sl a,blsIle rehi &uhunrMncm;el rgielt,Beine kann ihtcn nehnsh.ei aDs tsthe chosn s:fte maLhnen tis dei eercilrfghoest Frau sde bbeset.wrWet Die Fag:re hGet hocn ?emrh

eiMlhac O,hler red ned rakyBadc hcan hultneaDdsc gearbcht ha,t peftif ei.dalrm nanD leimwza. iEn fiffP ltzshgi:i&;e onhc iene ,entMui ndna u;&serqoghts .ewiter eiSenb Meua;n&mrln eomknm uz trtSa ndu lZe.i mnnehaL (),73 ee&blgtmaund;sslsit iriindksgGefeanr sua oKhelc am eSe, hta hisc auf niee eecDk .getgel Im iJun ist sei end raaGd rnoteniT eueaflg,n 150 eo,melirtK im iJul den rTii,E-tlgrrle-Uaa 52,51 toe.lrmKei Gut 610 oiKrelmte ath sie nun ni dne Bei.nne b;uDqo&dre Uhetcednris zu jeedm -ltalrT:Uria dei tnchi nnevdonreha ;sqdPluneaou&, sagt i.se nDe rdkacBya f;matll&uu eis zum rstnee l.Ma Sei hta chis schual thcme,ag engeesl, mna sllo die enuasP os ukzr iew cgimhom;lul& .ealtnh oqdhebu&nZ; Meutnin nsdi aerb ithcn ev,li adnn u;o&mrmesbtqisl di,rwee sda ttezs hcid ertnu ruD.ck inE silFrhctengfu roed ein

x