Leimen RHEINPFALZ Plus Artikel Wenn das eigene Weltbild das Zuhören nicht zulässt

Diskutierten mit 40 Zuhörern (von links): Moderator David Richter, die ehemalige Migrationsberaterin Elke Käfer, Donsieders Bürg
Diskutierten mit 40 Zuhörern (von links): Moderator David Richter, die ehemalige Migrationsberaterin Elke Käfer, Donsieders Bürgermeister Peter Spitzer, die SPD-Bundestagsabgeordnete Angelika Glöckner, Leimens Ortschef Alexander Frei, Jörg Prokein von »Die Bildungsträger« und Thorsten Requadt (Handwerkskammer).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die neuerliche Flüchtlingskrise beschäftigt die Menschen in der Südwestpfalz. Die Energiekrise im Zuge des Ukrainekriegs, die Wirtschaftskrise und die Inflation drücken auf die Stimmung und lösen Ängste aus. Der Zuzug von Flüchtlingen, eine politische Führung, die ihr Handeln nicht erklärt, das sind weitere Faktoren, die dafür sorgen, dass es bei einer Podiumsdiskussion der SPD in Leimen, bei der es laut und emotional wird.

„Wir wollen Ihr Geschwafel nicht mehr hören! Hören Sie auf mit Ihren Lügen!“ Immer wieder fiel eine Frau, die aus dem Norden Deutschlands in die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tuue&mpdflSz;swla oggznee ,arw mu heir ien eutcl;h&mnuSck i&boe;deqlhu dtll;u&Weoq zu is;engzgl&,eeni ned edRrnen sde doPisum im hatssGua muZ tSenr ni Lnemie sutkaatrl nis otW.r Wq&bio;edu mc;&euthsnzul iSe nu,s iew ;m&nlzscuuhte iSe uns ;oq,tc&elhs?Deudu frie eis in ugRhtinc uoimP.d cechrhwsiZund clahte eis uhhi&;.csmnolh lZonh;remuu& tlloew sei cthin. eSi rosget ;fuumr&l Unrhue. rGfgtae aht sie etltchzli uhac ic.stnh nDen asl eid erguerandF umrful&; asd ulumPibk ma beagrnDnadsento eunef;trfom&l deurw, tthae sie dsa satsuaGh stlulan&m;g tnwlmde;&uu .enlesrsav

eDi msrlleetiane rde ugt 40 u&;olurmherZ beblein deaengg sbi zmu ned.E eSi lhnme&u;otr zu dun sie ltnetels aFrgne. igun&eltVfur,mn; ni eamlornr .goelTna Sie nhaeb muvirtelhc eid enhlgice erSong wei edi Frua usa Ndansrlht.ddcuoe eEingi nfctrmuue&;,lh assd chis sad Ldna rcdhu ied umefaAhn mmeri ewieertr l&ulgctiFlemhnu; rna;l&uvedrnme diw,r ssda mna ;i&bnodthqcu rmeh rreH mi Hsd;uoq&aul i.se eelsAcysdunh einse ni itWahreh e;c;lblst,&domhdWuuuhtfuigsicq&olfnat&qrl; eid rihe iqnbu;htd&oc eraebnit e,uqdllw;nool&

x