Rodalben RHEINPFALZ Plus Artikel Warum der Rodalber Stadtrat Manfred Schenk vor die Tür gesetzt hat

Anbauten an bestehende Kindergärten (wie hier St. Dominikus), um weitere Kita- Plätze zu schaffen, schloss die Stadt Rodalben au
Anbauten an bestehende Kindergärten (wie hier St. Dominikus), um weitere Kita- Plätze zu schaffen, schloss die Stadt Rodalben aus Kostengründen aus.

Damit hatte der Pirmasenser Architekt Manfred Schenk nicht gerechnet. Der Stadtrat verweigerte ihm trotz Einladung durch den Bürgermeister das Rederecht, und Bürgermeister Claus Schäfer verabschiedete ihn daraufhin als offiziellen Gast.

Rodalben

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

u,tcarbh hcau ncah bngAnea sde esir-K e,snguJtdame rdnu 60 Kim,uat&zaeltlP;- dun hnSeck tlolwe ni dre &sutjmng;enlu uSznigt eds stadattrS enise usnoreVtgll ovn neiem KiteubaNau- ieu;a.tnlesmnpe&rr Sarndtto ar;m&lwue lcbgheain ieen ule;aFmcl&h t&clhls;umoi dse kemifnzusnaEsutr na erd rZ

x