Hauenstein RHEINPFALZ Plus Artikel Mein Jahr: Gerhard Seibel verabschiedet sich vom Schuhmuseum

Zu diesem Angebot konnte Gerhard Seibel dann doch nicht nein sagen: Bei diesen ungewöhnlichen Schuhen kann bei der Schaft über e
Zu diesem Angebot konnte Gerhard Seibel dann doch nicht nein sagen: Bei diesen ungewöhnlichen Schuhen kann bei der Schaft über einen Reißverschluss abgemacht und ausgetauscht werden..

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Hinter ihm und seinen Teamkollegen liegt ein besonderes Jahr, mit Umbau und Wiedereröffnung des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein. Viele haben daran ihren Anteil. Als ehrenamtliches Vorstandsmitglied des Stiftungsrates steht Gerhard Seibel jedoch in besonderem Maße für den Einsatz eines Teams, das mit Hand und Herz dabei ist. Für ihn beginnt 2023 nun ein neuer Lebensabschnitt.

Nein, dem Schuhmuseum wird Gerhard Seibel nicht den Rücken kehren. Jedenfalls nicht ganz. Doch im Januar will er Verantwortung abgeben: Bei den turnusgemäßen Wahlen zum Stiftungsvorstand

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

will er tichn mher als vlerterSterelt sed Vndoeesriztn tuCsugrA-al bliSee .taneetnr 2203 eewrd re rhmiienm 5,7 tsletl re f.tse coDh dre einHneeautsr tah chon enein nbeesres duGrn mzu ;e:euzKurttnlrm&er roV nigewne nocWeh sert kam dnkEnlkie memrNu &ufu;nfml urz ltW.e iew,Z ri,ev scesh dnu lfe nsdi ied nndreae Vire &sadh;n ad nnak nma hics las eegbietrsetr paO ihctn aug;mltidsn& in eeinr naetl fkbhhSciaur h.nbemriueetr Setbsl nenw dseei wemltterliei zu neemi menorned usuMme owerndge sti, in emd es ahuc u&;rflum ied Klineen ieensig zu enkecendt ti.bg

ngiiElthec unr sla &g&s&rto;oqo;nV;luuldbdoouumNql lu&ff;mnu neJrah htate rredhGa Sbiele neneb Amsus Knna,fuma emd tLieer sed Pfhce&ilaznsu;lm uupmsrmsteoS, asd mtA ;mmoer;bumlne&un aaldms una&ru;lbmhme dre rieentnHaeus hSakhbuciratnf tsuuCla-gAr biSele edn iotVsrz der tSitgfnu mov nhn;e&jlagrulmiag tuesersuielmM Wliyl &catcShhlm.reu; urN lfr;&muu edri ae,rJh so tehat es shic rdrhGae iSeelb ,mengovremno euu;rlmdw& re scih ni dei lfcPhti nhmnee nassle nud ihcs mu den tgibsrebeaeT im musMeu luku&nmemr;m a;dshn& gsnaoeusz sal oogsNulnmt;lu.& saD sumMeu arw him s

x