Lambsborn/Martinshöhe RHEINPFALZ Plus Artikel Firma Prokon möchte acht neue Windräder bauen

Ein Blick auf Windräder bei Lambsborn nahe der Abzweigung, die ins Lambsborner Tal hinabführt.
Ein Blick auf Windräder bei Lambsborn nahe der Abzweigung, die ins Lambsborner Tal hinabführt.

Der Windpark Martinshöhe/Lambsborn soll wachsen. Die Firma Prokon möchte acht neue Windräder bauen, die meisten in Richtung Wiesbach und Krähenberg. Eines soll bei Lambsborn stehen. Dort stellt Prokon die Pläne am 23. Februar dem Rat vor.

Bis es zum Bau eines neuen Windrades auf Lambsborner Grund kommt, ist es noch ein weiter Weg. Ein Beschluss steht auch noch nicht auf der Tagesordnung für die Sitzung am Mittwochabend,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

32. bFraeru, um 91 rUh mi romnguiseahf,sfsechDat snedorn rnu edi Iaroin,mtnof asw knoPor scih lnrvtseeol ank.n eAbr ,leasl asw med mmenakl utdhGeehmlineaas u,gtttu tsi uru;lf&m mgetesureulr;B&mir diuR roMetl ikri.s&sssuluudognmiw;d rE acthm cuha nike Hleh dars,ua sads re edi Pmua;nel&l ;i.z&am

x