Gommersheim RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Pläne: Wohneinheiten nicht auf einen Schlag bauen

Werfen einen Blick in den Entwurf des Bebauungsplanes: Projektleiter Eugen Hoffmann (links) und Ortschef Lothar Anton.
Werfen einen Blick in den Entwurf des Bebauungsplanes: Projektleiter Eugen Hoffmann (links) und Ortschef Lothar Anton.

Altersgerechte Wohnungen, Nahversorgung, Ärzte – das alles soll es in Gommersheim neu geben. Hört sich gut an. Manche Dorfbewohner haben aber Bedenken, weshalb die Gemeinde noch Überzeugungsarbeit leisten möchte. Sie hat zudem die Pläne überarbeitet – auch wegen des Fachkräftemangels.

Für die Verantwortlichen ist es ein Projekt mit Strahlkraft, das in ihrem Wohnort Gommersheim realisiert werden und das Leben in der Region bereichern soll. Gedacht ist es

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rlmi&;marup lm;fru&u lfmlu&&rzl;,um;dpSuea die ni edn mmG;i&andlenugeue nlbee dun ichs mi etAlr iu;cam&lhlmur nkrvrneilee u.h&lmoemnt;c eWnn einnh eiliepwesbsesi ads ausH zu ozisgl;gr& nud dei rnieaGarettb zu vile dr.enew gnAerpscohen insd huca dsenenhelAleti nud aP,era die in

x