St. Martin RHEINPFALZ Plus Artikel Friedweinberg: Im Sommer soll Belegung beginnen

Neben dem Friedhof gibt es jetzt einen Friedweinberg.
Neben dem Friedhof gibt es jetzt einen Friedweinberg.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die letzte Ruhe unter Weinreben finden: Diese neue Bestattungsform bietet künftig auch St. Martin an. Aktive der Landjugend haben jetzt im Friedweinberg neben dem Friedhof 64 Rebstöcke gepflanzt.

Nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und dem Landauer Stadtteil Wollmesheim ist St. Martin der dritte rheinland-pfälzische Ort mit einem Friedweinberg. 2021 ist das 350 Quadratmeter große Gelände

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fau wzei nbeEen ateneglg rndw.oe 024 neuetgBttsna leslno canh naengAb onv ei&rurssembmerOtt;gurl oTmi laGser )(UDC mi eiFnbgiredwre o;&imllmchug i.nse

Zeiw bis essch rnneU nln&k;oemnu nteru edmej tkoResbc tlazP nidenf. oehneVsrge snid 04 euRlr&rienamg;hbe ma nesitcWok, 25 &lara;eruWb,ghlm fel Gleruab&r;m &uf;ulmr ej weiz nneUr nud 15 ;mgarrlbmuealFie&ni mit wijslee isb zu eshcs .nUner e;Dluubarrm& inahus sndi uaf dre le;uF&mhalc 84 nmaoney n;bmrrsula&aRgee mcg&luml;oi.h mI cieerBh der nebeR nllose anseNenaftlm meah.n;nu&lg ieS onells entihecilhi isne dun asu saChontelrt imt eiensr stheikahicsarcenrt aatniP ni egeidrn und enawmr m;unaFro&enltb ehn.teesb izmrugee;s&dAl igtb se enei amGete;tdtnesu&kl u;u&mlrf dnnekirnerteS d&sa;hn saol ur;u&lfm ren,diK ide vo,r lr;hwmdau&ne dero ladb acnh erd retubG nvoetrrebs sd.in

iePrse nthees hocn incth feietsD Ljaednudng ebha ihsc etribe rlurtekma,&;l dsa rPetjok itm der zpgunbsrfEteanl ezn;mu&treltnsuut udn erdwe rde edeOirensmtg einheitwr nertedba uzr teiSe ,etnhse os ra.sleG iDe rteoRebs Macuts eblu sei tznelpgaf ewr.odn drisllgAne l;ndr

x