Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel ASV Lug/Schwanheim: Drei Tore von Paul Fitzthum beim 3:2-Sieg

Schwer zu stoppen: Sebastian Baron (rechts) vom ASV Lug/Schwanheim.
Schwer zu stoppen: Sebastian Baron (rechts) vom ASV Lug/Schwanheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Favoritengrab Sportpark Hubertusstraße: Mit einem 3:2 (2:0)-Sieg setzte sich der ASV Lug/Schwanheim im Viertelfinale des Südpfalz-Kreispokals gegen den TuS Frankweiler/Gleisweiler/Siebeldingen durch.

Damit warf der Tabellenführer der B-Klasse West nach der SG Freckenfeld/Winden bereits den zweiten Vertreter der A-Klasse Süd aus dem Wettbewerb. Die Südwestpfälzer stehen als einziges

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

iskrlsiftaeeesg eTam mi elbailHnaf udn ebhna ishc rmf&uul; dne rdbaslneokVpa a.fiutlzrqiei eDr geiS rwa hvedoihrecnt udn uel;&htamt eib nuoenqsetkme ntesuuAzn erd rhnzileecah naorccneTh hnca dre Pesua hu&ehlm;ro neullafas usuem&m;s.nl

ieD iarr-nAeTVS uraksM Zugal udn Garrdeh Fzthtium nttaeh erih ugjne uppreT tsnseeb .egesetntlil iSe tart onv eBnngi na ehsr stksiurfoe ,fua e;gliszl&i genwi muRa hzweinsc nde Mlfenasncihsttnae dun giteez ide eirrfee elgnaSlie.pa Die eplnesrlo geetnblteeu metaGus&l; entaht ide rotineuRis isoTba hSrctazw 3)(6 dnu ainbFa lnckcSih (34) sageun,rgabe deieb enstlepi enmesimga rhulkheas;olmgi&s fuulrm;& dne VAS Lunaad dnu end VGT ihahuebQa.hccm cohD gaurrm&ejT;lo hawrtzSc wra embi &mrenl;nrueagudeb AhrebVw-SefcAh diavD gnuJ ni tnbees &;mnuHden.la

nwciMrahten negceesahutr eni eblherSeAineudrtegcegnsi nei lebrdniiegSe aarvectnei lsa edrahecifr luuTsz∨mehtc zmu tia.crnhnMwe In der 2.6 etiMun oblenhte Palu zmiFutht ide eehUibgetrln;mlu&e ovr 300 aucusnrheZ tmi emd .01: chNa nerei aenbretgewh gersakie;tsfoiln&lFz nvo Fiexl rrcSreeh &hrtu;lmmmaee er end Ball sua 18 trneeM abnuhrlta h

x