Handball TV Kusel in neuer Saison mit vier Teams

Das Frauenteam des TV Kusel nach der Meisterschaft in der Saison 2022/23.
Das Frauenteam des TV Kusel nach der Meisterschaft in der Saison 2022/23.

In die neue Saison gehen die Handballer und Handballerinen des TV Kusel unverändert in Spielgemeinschaft mit Schwarzerden als HSG Schwarzerden-Kusel. Allerdings ist man mit vier statt bislang zwei Teams am Start. Die Verstärkung kommt aus dem Jugendbereich.

Zwei neue Teams konnten ins Leben gerufen werden. Nämlich eine männliche D-Jugend (in der auch Mädchen mitspielen können) und eine weibliche B-Jugend. Für beide Teams haben sich vier Trainer und Trainerinnen aus der Abteilung gefunden, die sich beim Training und den Spielen engagieren. Abzuwarten bleibt, wie die Jugendmannschaften den Umstieg vom Trainings- auf den Wettkampfbetrieb hinkriegen. Die B-Jugend startet bereits am Sonntag auswärts bei der SG Brotdorf-Merzig II. Auch die D-Jugend muss zunächst auswärts ran, und zwar am Sonntag (17. September) beim TV Birkenfeld/Nohfelden.

Eine Klasse höher

Die Frauenmannschaft von Trainer Hans-Peter Eckert wurde in der vergangenen Saison Meister und spielt nun eine Klasse höher in der Bezirksliga des HV Saar. Das Training fand in den Sommerferien in der Halle in Freisen statt. Die Trainingsbeteiligung war aus Sicht von Eckert zwar „okay“, aber steigerungsfähig. Das sollte nach der Urlaubszeit besser werden. Denn die Handballerinen haben noch etwas Zeit; ihr Auftaktspiel ist erst am Sonntag (24. September) auswärts beim HV Ommersheim. Saisonziel ist, sich an die neue Klasse zu gewöhnen und am Ende nicht abzusteigen.

Christian Jung auf der Kommandobrücke

Auch das Männerteam spielt nun eine Klasse höher, in der A-Liga Ost des HV Saar. Aber nur deshalb, weil die bisherige B-Klasse des Verbandes aufgelöst und in die A-Klasse integriert wurde. Unverändert ist Trainer Christian Jung auf der Kommandobrücke. Zwei Neuzugänge gibt es. Allerdings sind es Neueinsteiger, denen es noch am handballerischen Rüstzeug fehlt. Ansonsten versucht die Truppe, eine gute Runde zu spielen und in der neuen Umgebung ein paar Siege einzufahren. Das Auftaktspiel bestreitet die Mannschaft am kommenden Samstag auswärts bei den Black Bulls Alsweiler II.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x