Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel SG Rehweiler-Matzenbach/Steinbach will erneute Klatsche vermeiden

Da ist wohl der Wurm drin: Gegentreffer im Dutzend hat die SG Rehweiler-Matzenbach/Steinbach am Wochenende bei der SpVgg Schrollbach verdauen müssen. Und es droht nun eine neuerliche Packung, gastiert doch am Sonntag (15 Uhr) Tabellenführer TuS Bedesbach-Patersbach II in Rehweiler.

„Da wollen wir solch ein Debakel natürlich vermeiden“, sagt SG-Coach Senat Memedowski. Nur drängen sich dabei zwei Fragen auf: Wie? Und mit wem? „Am Samstag vorm Spiel in Schrollbach

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eatht cih reaedg lam hatc Nnmea ufa edm oedlZulte;tq:& Dsa tbsieehcrb wolh unr uallz ctil,ehud eiw se eib rde pVgSg msu ecdnkkei esPorlan elsbtlte ti.s aDnar dwir hisc huac hwol so elnhlsc icnsht ru.n;emnald& aqDo&due;bib dsni wir tim Seechrtiih nkiee chteelcsh nacsMnfhta a&dnhs; nwen tnchi os

x