Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel SG Herschweiler will auch nach Gastspiel in Brücken in Lauerstellung in der B-Klasse sein

Trainer Mike von Blohn (in Blau, links neben ihm Daniel Alexander) hat derzeit wenig zu klagen über seine SG Herschweiler-Petter
Trainer Mike von Blohn (in Blau, links neben ihm Daniel Alexander) hat derzeit wenig zu klagen über seine SG Herschweiler-Pettersheim-Konken. Foto: Hamm

Geduldig lauert die SG Herschweiler-Pettersheim-Konken hinterm Spitzentrio der B-Klasse Nord-Süd. Und das seit Mitte August ungeschlagene Team hat die dicken Brocken schon hinter sich. Ein Stolperstein im Restprogramm aber wartet am Sonntag (Anstoß 14.30 Uhr) beim SV Brücken.

Im Karstwald war zwischenzeitlich wohl ein bisschen der Spaß am Fußball verloren gegangen. Festgestellt hat dies David Groß, der sich seit Rundenbeginn anschickt, genau das zu ändern.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eiD nwiltnEgukc ttahe dre ehi2r6ug&lamJ;- aebr hictn run lbehdsa ,lrgfveto weil re las reeun achCo dse VBS enasrrkoue awr. emlVehir tah edr egihlemae A-iaatanglkeardSlru nsohc mmeir enein hatrD muz BV:S Die ;&alklruErumng tsi nagz nciafe:h Dei -lei&iaezWluBn;sg isdn ;ro;Gq&usoig&slzr aim.H

x