Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel Pfalzliga: Brücker Herren lauern auf Patzer des Spitzenduos

Kai Lothschütz vom TTC Brücken hatte nur im ersten Satz Mühe mit dem Noppenspiel des Riedelbergers Franz-Xaver Sema.
Kai Lothschütz vom TTC Brücken hatte nur im ersten Satz Mühe mit dem Noppenspiel des Riedelbergers Franz-Xaver Sema.

Die TTC-Herren bleiben der SG Waldfischbach und dem TTC Oggersheim II auf den Fersen. Das Spiel gegen Schlusslicht Riedelberg war aus einem Grund eine klare Angelegenheit.

Weiter dran bleiben, auf Fehler der beiden Spitzenteams SG Waldfischbach und TTC Oggersheim II lauern – das wird der TTC Brücken in der 1. Tischtennis-Pfalzliga. Mit dem 9:2-Heimerfolg gegen den TTC Riedelberg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

retenfei ied Burcur;lekm& hiern tnhaec laSfei.onrsgo eDi rrunKoznke dojhec uahhlclwts&eemc; icnht udn hat twerie rdei mlehl;ar&uZ Vrsgrpuno auf l;e&curknuBm :(17)7.

b;oDid&uqe rdbieeeRrgel enmak eonh eihr umreNm ,nies erid ndu sches. cnredsheemepntD wra sda plSei inetgmssa e

x