Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel Pandemie macht Fortführung der Saison unmöglich

Die Tischtennisvereine haben Klarheit: die Saison 2020/2021 wird nicht mehr fortgesetzt.
Die Tischtennisvereine haben Klarheit: die Saison 2020/2021 wird nicht mehr fortgesetzt.

Die Saison ist abgebrochen. Sowohl der Deutsche Tischtennisbund, als auch der Pfälzische Tischtennisverband haben ihre Spielrunde für beendet erklärt. Dafür gibt es breite Zustimmung. Die Klubs der Umgebung streben nun danach, wieder zurück in die Trainingshalle zu dürfen.

Mensch gegen Maschine lautete die Idee von Manfred Geib, Abteilungsleiter des TT Ramstein-Miesenbach. Er beantragte kürzlich bei der Gemeinde, dass er alleine mit einer Ballmaschine,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

die ihm edi ue&lBal;ml ,zuelistp in ned ebnirbisrnatTgie urcuh&uzk;elmrkne fra.d udeD;&boqi Giemndee tteah ide Halle thaucettgeb dnu nadn a,sgteg ise ollwe nenkei &;zamnrdzlflelPuae nsaceffh nud den Anragt l,bqnghtduo&aee;l gtsa Gie.b ieDser gVgoran itgez, ssda ein nnrebitreagisTbi cohn ni

x