Oberalben RHEINPFALZ Plus Artikel Ostermarkt im Auswanderermuseum: Buntes Treiben auf zwei Etagen

Wegen des wiederholt einsetzenden Regens hat Bildhauerin Diana Machhamer ihre Bundsandsteinwerke nicht draußen aufgebaut, sonder
Wegen des wiederholt einsetzenden Regens hat Bildhauerin Diana Machhamer ihre Bundsandsteinwerke nicht draußen aufgebaut, sondern im Inneren des Museums angeboten.

Schnecken aus regionalem Buntsandstein, Kugelschreiber aus Wurzelholz – jede Menge Handarbeit gab es am Wochenende auf dem Ostermarkt im Auswanderermuseum in Oberalben zu bestaunen. Sogar eine Garnspinnerin saß an ihrem Spinnrad, an dem sie ihre Garne selbst fertigt.

Das Wetter ist an diesem letzten Märzwochenende schon aprilhaft, Nieselregen und Sonnenschein wechseln sich ab. Deshalb hat Bildhauerin Diana Machhamer ihre Objekte beim ersten Ostermarkt nach der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eaonerCanPomdi- mi rmnasdswreueueAum in lbarbOeen cauh tnhic iwe lihrupcu&ursngl;m plgtaen iuslezg;d&rna luetsa,elgtf nrdsneo in edn u&amnule;Rm esd ems.uusM rHei itenlse ehir nleEu udn ecnheck,Sn die eis sua sautBensnndti asu dre iRneog fietgtr, 14 trewniee tlnumead;S&n tim lsomrct;hr&uil

x