Kusel Nachruf: Volker Even im Alter von 80 Jahren gestorben

Volker Even
Volker Even

Das Westpfalz-Städtchen hat er innig geliebt – und sich stets um seine Entwicklung gesorgt. Dabei hat er sie mitgeprägt – als Unternehmer, Macher, kritischer Geist. Die Kreisstadt war Wahlheimat, doch Volker Even war ein Kuseler. Jetzt ist der frühere Modeunternehmer im Alter von 80 Jahren gestorben.

Nur eines ist ihm nie gelungen: Mit dem breiten Pfälzer Zungenschlag hat sich Even nie anfreunden können. Stattdessen hat er in perfektem Hochdeutsch parliert – das schadet nie, wenn sich jemand wie er auch auf höherem Parkett bewegen muss. Genau das tat Even – als Funktionär im Einzelhandelsverband sowie bei der Industrie- und Handelskammer, als Laienrichter und als Mit-Entscheider im Handelsgericht.

Even stammt aus der Vulkaneifel, aus Daun hatte es ihn 1960 in die Pfalz gezogen. Er blieb hängen – der Liebe wegen. Seine Frau entstammte dem angesehenen Modehaus Hammer. Even stieg mit ein, brachte das Geschäft zur Blüte, eröffnete zwei weitere Läden in der Innenstadt, versorgte bald nicht mehr nur Damen, sondern auch Herren und junges Publikum.

46 Jahre lang war Mode in Kusel eng mit dem Namen Even verbunden. Das frühere Haus Hammer trug folgerichtig auch bald seinen Namen, der weithin bekannt war. Qualität und Service zogen Kunden auch von weiter her an. Even indes erkannte früh die Zeichen der Zeit, verschlankte – und schloss 2016 unversehens. Wohl im rechten Moment. Leid tat es ihm auch wegen seines eingeschworenen Teams, das mit seinem Chef durch dick und dünn ging.

Für Kusels Belange hat sich Even stets stark gemacht, im Verkehrsverein, der Interessengemeinschaft. Und er war wesentlich daran beteiligt, dass das Kuseler Land eine weithin bekannte Repräsentantin hat: Die Institution Kuseline hat Even mit aus der Taufe gehoben. Am vergangenen Samstag nun ist der zweifache Vater und vierfache Großvater – der nach dem Tod seiner Frau noch mal spät ein privates Glück gefunden hatte – verstorben. Even wurde 80 Jahre alt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x