Rettungsschwimmen „Kusel KiXXX“-Sportler schaffen Qualifikationszeiten für Interclub-WM 2024

Kennet Kohn (untere gelbe Bahn) beim Orange Cup in Eindhoven im Wettbewerb 200 Meter Super Lifesaver.
Kennet Kohn (untere gelbe Bahn) beim Orange Cup in Eindhoven im Wettbewerb 200 Meter Super Lifesaver.

Beim international top-besetzten Wettkampf in Eindhoven lief es für die Kuseler DLRG-Schwimmer richtig gut. Der Blick geht schon voraus ins Jahr 2024.

Am ersten Dezemberwochenende trat das Rettungssportteam der DLRG Kusel „Kusel KiXXX“ mit sieben Athleten auf einem der wichtigsten internationalen Rettungswettkämpfe an, dem Orange Cup in Eindhoven/Niederlande. Neben Vereinsmannschaften waren über 700 Teilnehmer auch Nationalteams wie Italien, Hongkong und Südafrika vertreten.

Die Damenmannschaft der DRLG Kusel bildeten in Eindhoven Vanessa Schultz, Julia Bott, Aliya Münster und Tedi Petrov. Für die Herren waren Marco Schultz, Kennet Kohn und Malte Theiß am Start.

Vanessa Schultz Elfte im Hindernisschwimmen

Mehrere Top 50-Platzierungen konnten die Kuseler in den Einzeldisziplinen erzielen: Vanessa Schultz wurde Elfte über 200 Meter Hindernisschwimmen, 24. über 100 Meter Retten mit Flossen, 26. über 200 Meter Super Lifesaver über 50 Meter Retten und 37. über 100 Meter Lifesaver. Aliya Münster platzierte sich bei den Junioren in 100 Meter Lifesaver auf Rang 27 und wurde 47. über 200 Meter Super Lifesaver. Julia Bott erreichte Rang 35 in 100 Meter Retten mit Flossen und Rang 49 in 100 Meter Lifesaver. Marco Schultz wurde 29. über 200 Meter Hindernis.

Auch in den Mannschaftswertungen gelangen gute Platzierungen: Die 4x50 Meter-Hindernisstaffel der Damen (Schultz, Petrov, Münster, Bott) holte Platz 24, die 4x25 Meter-Puppenstaffel in der gleichen Besetzung belegte Rang 25. Im Leinenwurf kamen Bott und Münster auf Rang 25. Betreut wurde das Team von Andreas Kauf.

Mehrere Athleten der DLRG Kusel schafften zudem Qualifikationsnormen für die im September 2024 anstehende Interclub-Weltmeisterschaft in Gold Coast/Australien. Die Kuseler Mannschaft nutzte den Wettkampf auch als Vorbereitung für den 2. Kussie Spring Cup, das erste Qualifikations-Meeting zur Landes-Mehrkampf-Meisterschaft, die am 13. Januar 2024 in Kusel steigt.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x