Schellweiler RHEINPFALZ Plus Artikel In kleinen Schritten zum Gewerbegebiet

Das künftige Gewerbegebiet: links die Autobahn und rechts im Hintergrund die in Richtung Kusel führende Bundesstraße.
Das künftige Gewerbegebiet: links die Autobahn und rechts im Hintergrund die in Richtung Kusel führende Bundesstraße.

Für einen Start der Erschließung des Gewerbegebietes Schellweiler-Ehweiler sind noch nicht alle Hürden ausgeräumt.

Im zurückliegenden Jahr sei man allerdings „ein Stück vorangekommen“, sagt Marcel Keidel, Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinde (VG) Kusel-Altenglan, auf Anfrage der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

LPZ.ARNHEFI rF;&lumu elmorgn;uVu&grze im gnnsluap- ndu eeihtanlubcchr hfeeVnrar ehba orv emall nie cpiuhrnEs eggrs,ot erd bie edr niuiltgumerehfz&; lgieenigBtu dre ituefehlmkltO;icnf& beeonrh wnedro awr. Mti ub&codoHluud;o&rkq;hdqc edwer radna e,grbetatei dseei melrebPo asbudu&;qo

x