Glan-Münchweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Geldautomat gesprengt: Flucht im Kombi über die Autobahn

Die Kreissparkasse in Glan-Münchweiler.
Die Kreissparkasse in Glan-Münchweiler.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ein kurzer Knall. Nur ein Nachbar in der Hauptstraße wird wach. Wenige Minuten später sind die Täter schon verschwunden. „Das waren Profis“, sagt Helmut Käfer, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Kusel, über die Sprengung des Geldautomaten der Filiale in Glan-Münchweiler in der Nacht auf Mittwoch.

Laut Polizei wurde der Alarm um 3 Uhr ausgelöst. Die Täter seien in einem dunklen Kombi, möglicherweise einem Audi A 6, in Richtung Autobahn 62 geflüchtet. „Die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

zicnnhKneee dse uFurhglhacsfzet sndi thcin atnkben. eiEn sfootr geeieteenilt ngnahudF flivere i.sbrogenels eDi Dbeei ennntko tkeunnnra nluoqno,kem;&tmed sihzltie;g& es mi ti.ceiPreibozlh

Die ailnilrpmiKzeoi ni saerniteluarsK tet.metlri miBe nsameairianlLmktd in anzMi ibtg se ezumd eine doihn,treneieS eid ichs mu tgenseegpr mGdontluetaea mkmtur;.umel&

eKine g;rizlsngoe& eSndl;c&auhm am meleul;aGdbtzuet&uZ wra in edr giRneo im lArip ni Hmorubg ein Aottuam rasguutbea rnwdoe. Im ajorhVr gba se ziew clluahn&;meAsg in asuesaelir,trKn ied eneni hhone sceSadahnhc htann.creite mI tOrselti &uhosblMlc;camh awr nach red tnenotoDai sraog ads ;Gdamuubele& .tamfehtz;er&endslrguui

;orbidWq&u heabn maku hmuelcnS&;ad am ueu,Gelbdm;a& dei essnutw genua, wei esi na eid lGe;dmefu&rhalc ,o;nkme&dmoqul rbttcieeh fulrKe.am&; So nghseee aehb eid reraessaKpik,ss ied zmu sntere aMl Ofepr nerei chseoln ttStafra eu,dwr ncoh u&mll;ukcG tha.geb Dei ealGse&ulfctmlssth;e ise am tchtiwMo f;nelu&temgof enegws,e der ezteiw loumdtataGe vlol ilff;&tousnn.uhgakim fauelKm&;r hteg dvano sa,u adss eid eVrg

x