Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Fußball: Aufsteiger Kübelberg/Sand kommt trotz Überzahl nur zu Remis gegen Waldmohr

Interessanter Zweikampf zwischen Daniel Cuccu (weiß, Sand) und Rene Pohl. Foto: m. hoffmann
Interessanter Zweikampf zwischen Daniel Cuccu (weiß, Sand) und Rene Pohl.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

2:2(1:1)-Unentschieden trennten sich die SG Kübelberg/Sand und der VfB Waldmohr im gestrigen Lokalderby der B-Klasse Kusel-Kaiserslautern Süd. Trotz 45 Minuten in Überzahl gelang es dem Aufsteiger nicht, im ersten Spiel in der neuen Klasse gleich den ersten Heimsieg einzufahren.

Es war ein umkämpftes, phasenweise etwas hektisches Spiel – zwar ohne die ganz groben Fouls, dafür aber mit vielen Nickligkeiten auf beiden Seiten. Am Ende war das 2:2-Unentschieden leistungsgerecht,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hwoolb &;furulm ebdie Tamse emrh irdn rw.a

rsEt &l;uhFmu,rngu dnan lwtrtBeeezsePiviars anch acth etMnniu nerdtfu ied ;u&mtalGse zum tenres laM njube.l sl&zoesgFtrii; ;mru&flu rWahmldo sau ndru 20 eetnMr ot.rerfTnuengn Walsrhdmo krPiact uchB tchepapns cihs dsa Lrede udn eb&ma;hturuselcr -preeKSGe mTi eWsi itm imnee Sscshu ni die torea.rkwecT eWsi hetat afu neien cuhsSs &urebl;um ide uMear rpueiestkl und has dennesrcmtdehep eclchtsh sa,u als edi uKgle in smenei kEc suehnig.cl cohD dre om&Sbe;u;ul;kdoallu&qdqndbu& ecketts cniht ,afu kam ni edr oelgF chudr eiTlh udn rzawhSc uz tueng nGnehgieeet,el edi liesanldgr hs;&mlczauutn nhco ngztutneu nebebl.i

zuKr rvo rde esaPu hinsce asd lpSei in hnugRitc erd ieeHfml uz pknp.ie m;usnulthcaZ& ahs lsmodhWra enideItnevgrnrie xrdAneeal nitSe ewegn noeterihdlwe peusislFlo edn nertolkAapm (43..) dUn sauqi mti dme pfPsnifafeu ndlwavrteee ShCGcoa- esDinn Gud;deolml& neien eelutmeFfrol umz :Pdt.usaesnn-11a

nultgUemls tim NaglcFhneo emd dniffWpefeair awr reab von rde gahszmm&&igzaluielnn;le; tUemub

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x