Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Eine Kannibalin auf dem Vormarsch: Klimawandel begünstigt Ausbreitung der Gottesanbeterin

Ist mittlerweile häufiger auch in der Region anzutreffen: die Gottesanbeterin. Dieses Expemplar hat Leser Kurt Drumm aus Rutswei
Ist mittlerweile häufiger auch in der Region anzutreffen: die Gottesanbeterin. Dieses Expemplar hat Leser Kurt Drumm aus Rutsweiler/Glan entdeckt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sie hat einen dreieckigen Kopf, zwei Fangarme und ist für ihr spezielles Paarungsverhalten berühmt: die Gottesanbeterin. Lange Zeit war das Insekt in unseren Breiten sehr selten. Doch das hat sich inzwischen etwas geändert.

Erst vor wenigen Tagen haben ihre Kinder in St. Julian eine braune Gottesanbeterin im Garten entdeckt, berichtet Philine Budach von dem besonderen Fund. Im September hatte Kurt Drumm aus Rutsweiler am

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Gnal ein pexmlarE auf eemnsi dknuG;cusrtlu&m ebbncehtoa uno&nmnkel.; fuA erd sotbarcmfttoahulBpnge r&uuaurcegqblokdu;o;qtN&d sde ucustzNedhrsbaunt (auN)b im ennrteIt enfidn hsic elachrzhie etrwiee duneF &hsdn;a acuh asu dem Kiesr Ks:leu ;em-rnSebuuhoblgl&uK;,r&bmeecngl un,nc&l;wmhGile-aulerM iiewzlHern. rZwa eis eid tsiLe cnith is;d,aomgvn&llltu wei iearnR kliahcsiM vmo Nbau hnehneeReaN-issh uamtrlne.mu&;i Dcoenhn btgi sei ennie ndeTr ei.dwre

eitS hcses Jhnera an der aeWrhaN dei eabetsttnriGone hsbire in l;rue&wrnamme bnteGeei iew edm lKisahert,su red zmfpullu&aS;d dore erd sneHecshis ;zgstBea&lergirs isehtgtec dr,wneo thtuac sei esti nrdu hssec Jehran hauc na erd aehN hterrmve fua. ucAh sda lGalnat eis vno lmeW&rum;a mtes&gn,uit;gubl was ;u&rmful ide ndznehmunee mmVoroekn i.thcrps eriD geelzs;hi&i roSmme in lFego h;nttlmaue& mudez eid uaotiPlonp unluit,gbmgst;&e satg Mkiclhsai itm clBik auf end anldl.Kmeiaw uAch naiHn zGol ovm abNu nAlKlete-sgulna aht reesbit niee oteraiGntebtens ni imwueelsGbr frfgetn.aeon &ugrAzdlu;ido;&smqbee baeh chi von etneuL in Lnathusld lum,rohet&;g tdor &lsas;

x