Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Ehemaliger FCK-Profi ärgert Nanz-Dietschweiler

War FCK-Profi, trug später das Trikot des SV Morlautern, inzwischen greift er bei den FCK-Portugiesen III an: Ricky Pinheiro (li
War FCK-Profi, trug später das Trikot des SV Morlautern, inzwischen greift er bei den FCK-Portugiesen III an: Ricky Pinheiro (links).

Es kam anders als geplant: Der Kuseler Bezirksligist SV Nanz-Dietschweiler hatte die Partie eigentlich unter Kontrolle. Aber wegen einer überragenden Einzelaktion der FCK-Portugiesen III unterlag die Mannschaft mit 0:1. Damit sind dem Team wichtige Punkte im Kampf um die absolute Spitze durch die Lappen gegangen. Nun gilt es gegen Battweiler den Anschluss zu halten.

„Wir haben nicht schlecht gespielt“, betont Spielertrainer Fabian Lauder im Rückblick auf die Partie gegen die FCK-Portugiesen III. Seine Mannschaft ließ nämlich nur sehr wenige Chancen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uz. breA ieelv oknten ise stsbel hacu nihct r.renikee Und os mka e,s assd eid nctdnEgueihs rtes in der zttneel tlpSimeniue ef.il enDn red eemgailhe KrCfsoe-piPeFlir iyRkc noreiiPh mle;ztnulg&a umz cnigrihte Znue.titpk

hgnteliEci setlol edr lalB erisebt zwie Mal mel;ak&gutlr ein.s cohD d

x