Fussball C-Klasse Kusel-Kaiserslautern: Führungsduo marschiert im Gleichschritt

Die SG Pfeffelbach/Konken (rotes Trikot) bleibt Tabellenführer in der C-Klasse Kusel-Kaiserslautern. Jonas Weick (links) im Zwei
Die SG Pfeffelbach/Konken (rotes Trikot) bleibt Tabellenführer in der C-Klasse Kusel-Kaiserslautern. Jonas Weick (links) im Zweikampf gegen Pascal Krauth vom SV Kreimbach-Kaulbach.

Das Spitzenduo der Fußball-C-Klasse Kusel-Kaiserslautern in der Gruppe 1 gibt sich keine Blöße. Spitzenreiter SG Pfeffelbach/Konken und die SG Welchweiler siegen. In Gruppe 2 sorgt der SV Mackenbach II für ein Schützenfest.

Gruppe 1

SG Haschbach/Schellweiler II - TuS Landstuhl 2:1. Die Gäste führten zur Pause durch das Tor von Dominic Kahrau (33.) mit 1:0. Im zweiten Durchgang drehten die Hausherren das Spiel durch später Treffer von Felix Swierzy (77., 90.) zum 2:1-Heimsieg.

SpVgg Welchweiler - US Youth Soccer Europe 2:3. Der Tabellenzweite nahm die Hürde Welchweiler und feierte einen knappen 3:2-Auswärtserfolg. Die Treffer des Gastes schossen Tyler Campbell und Carey Nicholls. Hinzu kam ein Eigentor des Gastgebers. Für Welchweiler trafen Philip Christmann und David Eichmann.

SG Pfeffelbach/Konken - SV Kaulbach/Kreimbach 7:2. Der Spitzenreiter ließ nichts anbrennen und besiegte den SV Kaulbach-Kreimbach deutlich mit 7:2. Zur führten die Platzherren bereits mit 3:0.

SG Föckelberg/Bosenbach II - SG Schrollbach/Hauptstuhl II 2:5. Nach einer torreichen Begegnung bezwingt der Außenseiter überraschend den Gastgeber und fährt damit seinen ersten Saisonsieg ein. Die SG Föckelberg/Bosenbach II verliert durch die bereits neunte Niederlage den Anschluss ans Mittelfeld.

SV Herschweiler-Pettersheim II (9er) - SV Hefersweiler 2:4. Der Favorit aus Hefersweiler ließ nichts anbrennen und bleibt nach dem achten Saisonsieg weiter oben dran. Marian Mayer, Lukas Armbrust und zwei Mal Patrick Sebastian erzielten die Treffer für die Gäste. Die Gastgeber gastieren derweil im sicheren Mittelfeld und haben zudem noch zwei Nachholpartien zu absolvieren.

Mackenbach fertigt SG GlanAlb ab

Gruppe 2

FV Kindsbach II - FC Queidersbach II 1:0. Nach torloser erster Halbzeit kamen die Hausherren im zweiten Durchgang durch das Tor von Bernhard Schulz (72.) zum knappen 1:0-Heimerfolg.

SG GlanAlb - SV Mackenbach II 0:14. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und fegten den Gastgeber nach 90 Minuten mit 14:0 vom Platz. Überragender Torschütze war Kenny-Andre Beysiegel, der sieben Tore erzielte. Ferdinand Krämer schnürte einen Fünferpack. Hinzu kamen Treffer von Joachim Nesslang und Tim Molter.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x