Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Bezirksliga: Wie der SV Nanz-Dietschweiler Rang zwei verteidigen möchte

„Rowo“-Spielertrainer Johannes Schell (links, im Spiel gegen Kirchheimbolanden) ist mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrie
»Rowo«-Spielertrainer Johannes Schell (links, im Spiel gegen Kirchheimbolanden) ist mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden.

Der SV Nanz-Dietschweiler steht nun endlich auf Rang zwei der Bezirksliga Westpfalz und will ihn verteidigen. Der TuS Schönenberg hat gegen Battweiler ein „Sechs-Punkte-Spiel“ vor sich. Bei den „Bepas“ nimmt der Trainer Abschied. Und die „Rowos“ wollen einen dicken Fisch an die Angel nehmen.

Letzten Sonntag ist es passiert: Die Nanzdietschweilerer bezwangen Schönenberg im Derby mit 5:2. Und die „Rowos“ holten gegen Primus Kirchheimbolanden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ien esdtenc.Uhenin asD uatRsetl awr red uhcTsa edr nidebe peteau;.laezlTbmn&ll chDo se tebbil lhcnurt&imal;u twirieehn nn:asdpne enDn edi fhMtcnasna tenur erd tgnueLi von lertSerrapneii binFaa rdaLeu ath lgcdiehil niene kunPt ongups.Vrr tedZnusmi dinsee neowll eis ucah im pHlmeiies at(,gSonn 61 hU)r g

x