Breitenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Bürger entscheiden über den Gemeindewald

Nach knapp einem Jahr wird am 26. September in Breitenbach die Frage geklärt, wer künftig den Gemeindewald bewirtschaftet.
Nach knapp einem Jahr wird am 26. September in Breitenbach die Frage geklärt, wer künftig den Gemeindewald bewirtschaftet.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wer bewirtschaftet künftig den Gemeindewald: der staatliche Forst oder eine Privatfirma? Diese Frage beantworten die Breitenbacher am 26. September in einem Bürgerentscheid. Die verschiedenen Positionen fassen wir in einigen Fragen und Antworten zusammen.

Worüber entscheiden die Breitenbacher?
Es geht um die Frage, wer künftig den rund 222 Hektar großen Gemeindewald bewirtschaften wird: der staatliche Forst (Antwort „Ja“

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

abngnee) deor ide mrFai czShtim asu Ormotn in erd lfeEi ortn(twA le&qi;dNoobqd;u&nu ?nen)ageb

osiWe lalut&ml;f ied snidteuhgcnE ni iemne h&ieulcmBrsgn?udtee;rDer Greeaemndti atthe im eepbemSrt 2020 rde gvaibsfhautrcenwrtiPt hlmetihrchie itsmzmugt.e mI anghgNac zru stgRsnzatui ew

x