Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel A-Klasse: Zurückhaltung vor dem Saisonstart

Der VfB Waldmohr (rechts mit Kapitän und Trainer Jens Kirchen) und der FV Kusel (Mitte, Linus Nicklas) haben in der A-Klasse ein
Der VfB Waldmohr (rechts mit Kapitän und Trainer Jens Kirchen) und der FV Kusel (Mitte, Linus Nicklas) haben in der A-Klasse eine gute Saison gespielt. Zumindest der VfB will sich auch 2022/23 nach oben orientieren.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Fußballer stehen kurz vor dem Rundenstart. Doch wer kann sich am Ende über den Aufstieg in die Bezirksliga freuen? Für welches Team geht es um den Klassenverbleib? Die RHEINPFALZ wirft einen Blick auf die Mannschaften der A-Klasse.

Wenn die A-Klasse Kusel-Kaiserslautern am 13. und 14. August mit 16 Mannschaften in die Spielzeit 2022/2023 startet, dann fällt eine Prognose vorab alles andere als einfach. Auch die Teams tun

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

shic daimt arbnofef hecwrs, ahnc ,ednivsre ngewe nroCoa hebengbacnroe oder ielttngee ueRnn,d &ige;iszwl adneinm so ,crhte wo er htte.s

eKenri dre eeeVrin ebknten hcsi os ghcriti ,duza ned irgAffn in gchtnuRi ikieazBlrsg etastrn uz ll.enwo hImein:rm tMi dem fVB ,omaWrhdl mi harVroj hscno legan Ztei utg debai, hee im pntrEdsu ine igenw edi fLut naguisg nud nie ttredri atlzP ni der a--feisgsdtnKsAulsrueAe ghsasarurpen, dnu der TGS Wnzt&hsioflRse-cblo;iga ehnemn ishc wezi eVnriee iene tiuegnrzlaP ruetn end etnres f;mln&fuu ncfaethnsnMa o.vr edeBi begen daimt eni ;ohler&usemh Zile als ocnh rov rde gnervaeegnn nsaoSi na. aD enloltw dieeb ni ide egfnrtduAieuss pktirsevee ichtns itm dem eigtsbA uz ntu bnae.h saD aht gtu rinefntkot.ui

lniAluc;h&hm eiw GTS Wissegbloia-cnlf;tzR&oh ndu VBf oWdralmh uzgtmrusli&a&;le; shci cuah dre VF snhdiKabc orv erd enuen aoSsin und tha lmfuur;& hsci setlsb asd lZei bdssqteouer;& uelbl&donllTdatrte;iqe enfitierd. reD FV ,eKusl in red gegrenennav dneuR fllnsbaee lange Ztei ni red el;amu&hN erd empltnlzaeptS&z;ui nuetgs,wer llwi rvo lmlea edi dbjuou&qne;g nfnMatahcs ewriet in der leAsa-

x