Kusel Aus dem Landkreis: Nächtliche Einbrecher von Heimkehrern gestört

Vier Unbekannte versuchten in der Nacht zum Samstag, gegen 3 Uhr in ein Lebensmittelgeschäft einzudringen. Laut Polizei wurden sie allerdings von zwei Anwohnern auf dem Nachhauseweg gestört und flüchteten. Die Unbekannten waren schwarz gekleidet und maskiert. Eine Fahndung nach den Personen verlief ergebnislos. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich Nußbach erbittet die Polizei Lauterecken, Telefon 06382 9110. (red)

Zwei Fahrer von silbernen Autos überholen sich gegenseitig und bremsen einander aus. So geschehen am Samstagabend im Industriegebiet von Altenglan. Wie die Polizei berichtet, hatte der eine Wagen ein KUS-Kennzeichen, der andere eins aus Kaiserslautern. Wie ein Zeuge mitteilte, stieg der Fahrer des Kuseler Autos im Laufe der Auseinandersetzung sogar aus und drohte dem anderen. Die Hintergründe des Streits sind noch unklar. Weitere Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kusel, Telefon 06381 9190. (red)

Beim Parken hat es am Freitag zweimal in Lauterecken gekracht. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes übersah am Mittag ein rückwärts ausfahrender Autofahrer einen von links kommenden Verkehrsteilnehmer und es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Wagen. Laut Polizei entstand mittlerer Sachschaden. Geringer war der Schaden eine Stunde später auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Lauterecken. Hier stieß ein Autofahrer beim Ausparken gegen ein abgestelltes Fahrzeug. (red)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x