Kreis Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Steuererhöhung bereitet Gastronomen Sorgen

Auf einen Besuch im Lieblingslokal werden ab Januar womöglich einige Gäste verzichten.
Auf einen Besuch im Lieblingslokal werden ab Januar womöglich einige Gäste verzichten.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ein Restaurantbesuch könnte im kommenden Jahr teuer werden. Dann endet die befristete Senkung der Mehrwertsteuer auf Speisen. Nicht nur Kunden sind betroffen. Vor allem Gastronomen leiden unter der Besteuerung. Droht vielen sogar das Aus?

„Uns stehen schwierige Zeiten bevor“, glaubt Norbert Brueggemann, Restaurantleiter des HotelsPfälzer Hof in Enkenbach-Alsenborn, mit Blick auf die kommenden Monate. Er ist einer

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

onv einvle menoGtsnoar asu mde sKeir Ksrltaeniur,sea die hsci tim red mne;llcgi&mohu ttnhhroulhregeu;srue&Mwemer fau eieSspn arstnnaeenuisdzee nulue.m&ssm; Noch sit ide nuhomEr;l&guh wrza eiken sebnehlecsos h,cSea ellaktu uedett reab leveis rfaaud hn,i sads ide ruz ioarKsr-enCo neh&igul;ermfteu gkneSnu rde teuestrrheerwM ufa Spseine ni ntuRarasest dnu rnanede tLaeno&mul;aktli ictnh tl&e;anelmvrugr dwi.r

suA eisebn zonPert rednwe dnna edirwe 9.1 &lm;uFru levie Rsantesurat dnu aetotbioerrGiemnsbe eonmn&u;ktl das dsa usA eudtne,eb gltbau nAan esrrB,eonRg-e dLi;rehna&sfmarlusflcsumuh&neget; sed snehDucet Htl-oe udn eneutatsleG&nsrsbtv;atdam .eagoD)(h So wtei lwli raBunnmegeg hitcn heeg,n nhcoden tsafesb er hcis tbsriee jzett imt den igulm&olecnm;h ekswunriunAg uaf nseein B.erteib

u&;mrlheeHo toKnes m&fur;ul GoeosEtbar&qmdo;sunn its wie nie smeatrarHd. riW abehn beirest ,genPamloslnae ieen lteaulsBe vro edr u;&mTlur nud mi dkonmeemn rJah esigten ndna die ntEsknoegreei dun dei hreeqdsw,teulr;r&teouM atsg erd e.Rttsaluereiartn Sietgedne sotneK u&m;rlfu eid oGennrmotsa uenbdeet iicghitezlge ee&a

x