Kreis Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Kaiserslautern: Voraussetzungen für die Imker für 2020 gut

Eckhard Richter, Vorsitzender des Imkervereins Landstuhl und Umgebung, bei der Kontrolle seiner Bienen nach der Honigernte.
Eckhard Richter, Vorsitzender des Imkervereins Landstuhl und Umgebung, bei der Kontrolle seiner Bienen nach der Honigernte. Foto: Richter/frei

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für die Imker war 2019 eher durchwachsen. Die Bienen hatten ein schweres Frühjahr, der Sommer war für sie deutlich besser. Die durchschnittliche Honigernte lag in Rheinland-Pfalz bei 22 Kilo pro Volk. Eine Ernte, die im Bundesvergleich im oberen Bereich zu finden ist.

Das Jahr fing eigentlich gut an. Die Bienen kamen bei vielen Imkern in guter Verfassung aus dem Winter. Auch die Kälterückschläge im März verkrafteten die gestreiften Flieger gut:

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eSi bieelbn ifenhca im wnrmea eetc,soinBkn asttt &zgunldareis; nhac lPloen dun raNket zu unc.hse

mI i&lrhcueomflerumn;smh Arlpi anmh eid tnlkEwncgui red ;Bnlk&lruneeomiev iedrew tahrF uaf ;ansd&h istdunmze isb im iaM der eRnge akm. Die oegl:F Dei t&l;lenuBmu wrena wrza ,enfof rbae mkua eni umra&beluBts;e awr nusewte.gr

graumte&;lrE asu rde ruFmtth;hu&lcra ndu dem Rspa nqbounegg&rI;di resdei eZit seunmst wir aemnch uorle&;kmlV tim iHnog nru&tt,;umtonfle itdam ies tcihn rvrnu.eenhg iDe elugE&rr;amt aus rde &urh;lhmurFatct ndu psRa iefenl nrehnceedspt lbsimeera duau,&l;osq asfst iureksmrefB -rDnkaJi Bnensu ovm hefoHrotr, ,oliehsegcnemliH sad Dlameim eds aFhjh&us;rmulr n.uzmasem Aus red Sthci edr eiBenn amk cnho ,adzu dass shci im ledweS;&tnsmuu die aznAkie- nud i;tmbednLu&llenun nur zkur tmi nriee ehsr irgnegen Blmt;euul& ol;eufnt.efnm& henO ll&uutB;me dochje neik eer,nntuteiBf und ma neEd etflh tlha dre nioHg im a.lsG

tiM emd rmmoSe amk ieerdw nchguwS sin nn.eeneBbeil Dei leeiknn rellVifgeie sebnehcnetk usn mit s;zuumgm&ile&ls; l.dGo &hcut;mllauirN tchni ni e

x