Otterberg RHEINPFALZ Plus Artikel Erdablagerungen: Warum die Grünen eine Dokumentation erstellt haben

Erdablagerungen: Dieses Bild zeigt eine der am stärksten betroffenen Flächen auf dem Weinbrunnerhof im Jahr 2018.
Erdablagerungen: Dieses Bild zeigt eine der am stärksten betroffenen Flächen auf dem Weinbrunnerhof im Jahr 2018.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Konflikt um die Schutt- und Erdablagerungen auf dem Drehenthaler- und Weinbrunnerhof hat sich die Grünen-Fraktion des Otterberger Stadtrates an die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd gewandt. Die Grünen wollen damit erreichen, dass die Behörde ein Strafverfahren wegen des Betreibens einer illegalen Deponie veranlasst.

Es ist schon lange ein Problem: Bei Otterberg laden Lastwagen immer wieder Dreck ab. Die RHEINPFALZ konnte mit Recherchen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,nezieg wei enie Fmria seti rahJen ednaeTus eKuimbktre Erubudahs nud cusutahBt aglleil in erd adhcfLtsna i.kappbt ieD ;iumglduasen&znt n&e;uBdlmhero neknont ads nzaeG ehrsbi rabonffe cniht dtaarfueh pnoet.ps

nttaeminkuoDo Jtetieshczgctk aht edi dkasaitrtSantftor edr G&lune;mnur die beeaguAnnlrg am reebrnofWhinnu hcno alenmi sni eisVir menomnge dun nach engenei gaeAnnb erd DSG &l,;uSudm urenge:a rde lRletaeelosing hawtrscatW,iefsrs cfsiltlrAhfwabta, hetdnBczsou, eine Deutinmtakoon dauz ctcsgkzeuh.i Doque;b&isd tmi edr tiB,te nvo msAt enegw ein rnaafvtSferhre enegw dse eirBebsetn niree lllnaeeig iepDeno uz ans&lleo;ru,vdsnqae wie edi teletneeerslrtvd strtrinozeknFdsavieo Brgtii usaMrk .teotbn In red n2-iesi6etg ssmhtBe,fenuadnaa die red RLZFAINEPH e,glrotvi rndeew nbgnlueaAgre von 0412 bsi reembetpS 2302 sbeerbihne.c tMi oFst,o deio-V dun nronunnaDhaemhef drewe eb,etgl dssa ordt dub&ou;ndqr 00.170 kubmiKreet rsuhirtelndcieehc taeMinailre ufa ide fcahciattrlinwlsedh l&;uehlacFm pgkptie und emimr redwie ermcshivt dnu lptinaierne oudldqunw&e,r; enmti u.raMsk Zmu iiel:Bpes d;eeou&uqNb lngcseuuAunufthm&;t ovn arcci enbsie n-egnwLkdauL ma ll

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x