Kreis Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Die Glatteis-Folgen im Landkreis

Am Mittwoch waren alle Wetter geboten: Nachdem sich in der Nacht zuvor dicke Eisplatten auf Straßen und Gehwegen gebildet hatten
Am Mittwoch waren alle Wetter geboten: Nachdem sich in der Nacht zuvor dicke Eisplatten auf Straßen und Gehwegen gebildet hatten, fing es am späten Vormittag noch mal an zu regnen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Unwetterwarnung am Vortag war nicht umsonst: Auch im Kreis gab es gefrierenden Regen, der Straßen und Gehwege in Eisbahnen verwandelte. Wie wirkte sich das Wetterchaos rund um Kaiserslautern aus?

Zu verkehrsrelevanten Unfällen war es bis Mittwochmorgen auf den Autobahnen A62 und A6 im Bereich der Zuständigkeit der Autobahnmeisterei Landstuhl nicht gekommen. Dies sagte der Pressesprecher

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rde hobntaAu HGmb setW, aunssdNeigrle knrNeu,nheci ulsaK ks,ooK fau raefng.A etSi ct,nahaDetnigs 22 ,hrU isnee m;cl&sietamuhl ubuvlfn;&gerrmae Shfreutzurgeea auf red 6A2 szewhnic lienekfBrd ndu nssmPeari wiseo fau dre 6A hnswzeic umorHbg dnu larrstKensiuae ru.snewteg ;qsbduo&E wderu hcnos ogerenubdv gre,utset maitd hcsi anfleltbess srte rga keni iEs libdne nank odre se esuidmnzt hntci so kdic o,dw;dq&rliu e;rlkearmu&lt rde sehrPrpesrsece die wrsseeohVegei.n sJdee zrefhueagSrtu ewedr von eimne brteeiraiMt ieten.bd Dsa uzSarltes ihecre ;urf&ulm eein aFhtr nov awet zewi ,ntSeudn ndacha esms&;ulmu red hreFra eediwr eib der isheeittbuAoernma atudhlnsL cnnlehd.aa ieD iitotnuaS afu ned ennlinzee thcuntAnbeatbshioan ise l.irdcsnethehciu Jq;&ebodu dah,mnce ob edi eecStkr lur;um&be niee lHe-hmuo&;n oerd crdhu enei lgaeTal url&mf;ut,h tcmha dsa ieenn umitcTreedearuehtpnrs von nie ibs eiwz daGr .;sualuoq&d

isirWettnden rttseu Dil&entiu;amepvrv zinlrstaeisiterg&eSme; in ,Ksule die hcau &mru;lfu ladtLsunh ngdm&utiz;slua s,it und ide ni fotnseliW ettnha febsllnea iene chcchNtihats gnge,tilee um afu end iseK-r dnu rte&aasdssz

x