Schwegenheim RHEINPFALZ Plus Artikel Stillstand auf Erdöl-Bohrplatz: Warum sich auf dem Gelände nichts tut

Aus der Luft: der Erdöl-Bohrplatz bei Schwegenheim (im Hintergrund). Das Bohrloch ist mit einem Eruptionskreuz verschlossen.
Aus der Luft: der Erdöl-Bohrplatz bei Schwegenheim (im Hintergrund). Das Bohrloch ist mit einem Eruptionskreuz verschlossen.

Vor etwas mehr als acht Monaten wurde öffentlich bekannt, dass Neptune Energy aus dem Erdöl-Projekt bei Schwegenheim aussteigt. Das Speyerer Unternehmen Palatina Geocon wollte alleine weitermachen. Auf dem Bohrplatz ist seitdem wenig passiert. Wie geht es weiter?

Den asphaltierten rund 5400 Quadratmeter großen Erdöl-Bohrplatz nahe der B9

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ieb eSmhgweichne bgti es site iewmrltleiet tasf fun;&lumf ahrJ.en mI srteHb 2910 dntas tdor mf&urul; udnr rdei otaneM eni rkaiz 33 rMete reohh ohBturmr, mti med neie Buohgnr ni awet 2600 Meret eefTi utbegtaef edr.wu Drto duwer enei tau&agelemst;rtL mti dloμErl t,uertevm in rde der hfRtoofs

x