Germersheim RHEINPFALZ Plus Artikel Betroffener berichtet von Missbrauch durch Priester: „Ich war chancenlos“

Das Bild von der Kirche, das der Mann als Kind hatte, ist zerstört. Unser foto zeigt die Kirche in Sondernheim.
Das Bild von der Kirche, das der Mann als Kind hatte, ist zerstört. Unser foto zeigt die Kirche in Sondernheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Anzahl der Menschen, die von sexuellen Übergriffen eines Pfarrers in den 1970er-/80er-Jahren berichten, wächst. Nicht alle wenden sich an eine kirchliche Stelle. Ein Betroffener erzählt von Missbrauch, von Selbstzweifeln und zerstörtem kindlichem Vertrauen.

„Wenn ich in eine Kirche reingehe, kriege ich Schnappatmung.“ Der Mann, der das sagt, ist Anfang 60, lebt in Sondernheim* und wurde – so schildert er nachdrücklich –

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

asl dnuchglreeiJ nov eenmi htkoaehicsln iPtresr,e med re retvrae,ut sbtur.iamchs ruN gwneei Mehesnnc snswtue bilsang ond.va amNdehc vor innegie echonW rehreme xlulseee u;mbe&lgrUefirf eisne rluerefn;mh&u enmeonrhSedir rPfresra na nJiuegldnceh pkbuil durwen, brhitc red ehlegmaei eerMsenids sein Sei.gncewh

Er esi fto ieb med Pi,rteres edr sdamla cnho lKanap ,awr uz eschBu seee,ngw tihcebter rde nanM im ehurspGaml&c; itm edr ZFHLERPIA.N &hducoIqb; ue&mttlha; nie aidmt e,ertceghn dssa so seatw isopsq&rd.al;ute Mti nieme ewteienr euJngn habe re in den e70Jhrea-19rn end Petirsre fua rneei Fhrat in dei eBgre ebt.eligte bouIc;dq&h wra ladasm 13 hJare dllto.u&;aq ufA edr umtHtlu;&e am,ngeokenm aehb rde reetsPir tseag,g ;usqaod&sbd irw alle erid in e&maslalckhcfSn;u ufa mde deoBn faslehnc, ow er erba gazn eustsbw icsh in edr eMitt psrlienidt.eo&outq;oi nI erd retesn tchaN eis er acwh eogwredn ndu habe krtm,bee eiw edr isteePrr dne eries;sllssvzhuigRc& dse slhSafcakcs o&mefeflnu.;t oI;bqhud&c steuws ,inhct wsa hic nut osltle ndu wra mit dre tiatniuoS aotlt de&rrlmfobu&q;tr,;eluodu enirnret isch red omree.eSdrnhin Aols ha

x