Hagenbach/Neulauterburg Auf L540 beginnen Arbeiten für dritten Bauabschnitt

Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juni dauern.
Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juni dauern.

Auf der L540 zwischen Hagenbach und Neulauterburg beginnen die Arbeiten für den dritten Bauabschnitt. Die Verkehrssicherung wird nach Mitteilung des Landesbetriebs Mobilität (LBM) von Mittwoch bis Montag, 24. bis 29. April, entsprechend umgebaut. Am Mittwoch wird die Strecke vom Kreisel in Hagenbach bis zur Zufahrt „Am Hochufer“ im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben. Ab Dienstag, 30. April, wird die L540 für den Bau des dritten Bauabschnittes von der Einmündung L540/K22 bis zum Kreisel am Gewerbegebiet Berg voll gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert und führt von Hagenbach kommend in Richtung Büchelberg über die K19 und die K18 (als Einbahnstraße), weiter auf die B9 nach Neulauterburg und Berg. Aus Richtung Neulauterburg und Berg führt die Umleitung über die L554 auf die B9 in Richtung Kandel und über die K19 nach Hagenbach. Die Bauzeit wird laut LBM voraussichtlich – je nach Witterung – bis Ende Juni dauern.

x