Ruppertsberg RHEINPFALZ Plus Artikel Neueröffnung: Café 207 soll Dorfplatz beleben

Laura Werner backt leidenschaftlich gerne und hegte lange den Wunsch nach einem eigenen Café.
Laura Werner backt leidenschaftlich gerne und hegte lange den Wunsch nach einem eigenen Café.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für Laura Werner wird am Freitag ein langgehegter Traum wahr: Die 29-Jährige eröffnet das Café 207 am Dorfplatz in Ruppertsberg. Hier will sie künftig Tradition und Moderne vereinen.

Backen war schon immer ihre Leidenschaft: „Mein Opa war schon Bäcker und Konditor, da liegt das wohl irgendwie in den Genen“, sagt Laura Werner schmunzelnd, während um

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eis erumh ardHnekerw edi teenzlt betiAnre i.edelgner mA aierFgt lslo ieil;clsgihhl&szc ellas e,ntmism newn edi ;rmaiJ-gh92eu&l umz ntsree lMa die n;umr&Teul eds eunne t;&auacCesfe 720 im eahnemglei cnluSg-hsu nud eurgLamra der eehFurwre in rde gsceKils&a;irtzhr a9 .lfen&;mouft

tsrBeei ni rrehi zlhScieut beha sie dnova &mtratlu;um,eg ndiwnrgnea eni seeigen t&aca;efeuC uz ;h&nmfrulue. onhqdSb;c&ou sdalma asgiz&ls; chi neerg nedasltgunn in Cce;auas&tef udn habe edi olhu;tmAmresap& un&;,seodqnegsol rlzlt&;ameuh rer.eWn ocDh ahnc mde tiAubr hgte sie wei hier enudFer rtse aml dueeistnr und ahmtc neien cslAsbhus ni mmtaogennr.Septa chDo edr Gdneeak an ennie gneinee eanLd ltbeib ni reimh p,oKf lm;agudrtn& memir irdeew rvrheo, no,essbred asl sie mdaun;rweh&l eeins skiuPaktmr ni &mnlu;lKo ide ailetlVf dre ntreiodg a-te;Cafehcdasft&Lucan lbee.tr dc;&oqhbuI bahe tnrthaesf um&ebul,let;gr honc mla eeni uulbAindgs uz mahec.n Aerb imt nnfaAg azwgiZn hnco lam eid alSbhuckn zu dmeuu;rc&l,nk daonv durwe irm aenlagbtr;u&.doeq

bdquoJzet&t; erod chaduN&nl;eqoi heimr mdreuststuiaM ni ul

x