Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Weichel will Großprojekte ein Stück voranbringen

Auf dem Pfaff-Gelände geht es langsamer voran als erhofft. Dennoch müsse die Innere Erschließung bald beginnen.
Auf dem Pfaff-Gelände geht es langsamer voran als erhofft. Dennoch müsse die Innere Erschließung bald beginnen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Klaus Weichel geht in sein letztes komplettes Jahr als Oberbürgermeister. Die Zeit will er nutzen, um einige große Projekte in der Stadt ein Stück voranzutreiben: die Entwicklung des Pfaff-Geländes, die Verankerung der Digitalisierung, die neue Stadtmitte und ein interkommunales Industriegebiet.

Der Neujahrsempfang ist für gewöhnlich der passende Rahmen, um zu umreißen, was im neuen Jahr ansteht, welche Themen der Oberbürgermeister für die Stadt als zentral erachtet.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

chDo edr fnEgpma sit im intezwe rJha ni lgeFo red ianPmeed muz frOpe af.nlgeel &dIo;quhbc fofeh, dssa es mi lnusecmh;a&nt arJh derewi enein gbene ,nkna se ;rw&mulae imen tzetelr im lAo,&um;dtq astg Wecil.he ineE lagdiiet alt,enVgrusnta uz rde aetw ehsdgufinsawL mreeurtslenOib&erbgm;rui uttJa crStuknie genaeediln tha, akm lfuu&;mr lWheeci tichn ni Fgrea. qdeoBi;&ub einem haemnupresfgajN thge es mu edn nmenr&cs;hpiuolle Ktatkn,o murad tlae akennBte zu etfrfn,e eeun ttehnfeckaBasnn uz in&hg.l;iseesczl saD ist ni rde eiamdPne hncit dmm;h&llo&ol;,cgiuuq tsulerm;imreu& er.

igiDginileuastr uaf adheefartu zg&&uuF;lm;esil ssnDatllees se neienk ailngdtie ngfpEam gba, l&szh;itgei aebr nhict, dass es ebi dre iingutiaiDslgre hcnit oeagnehrvn llo.s qurodWi;&b useslm;un&m ies afu ctalin,ahegh feuahtdare lzm;;i&&uueFgls ;ee,olnds&lutlq gast ehW.ciel ashbDle lsol ein raeRtef nDiieruilasgtgi und tvionnoaIn fhenceasgf e,dnerw in sad huac ads oesPlrna onv li.tdiKlga eregintirt .irwd wEta 03 esnePnro eredwn dme rReatfe ehn,&mnlaueg;or rmetls&igougztl;enis&l; asu mde uas,H so c.eieWhl cNah dme hsecdsuAein nv

x