Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Thomas Brenner setzt Kunstaktion auf Friedhof fort

Zogen das Publikum bei der Eröffnung in Scharen an: die Installationen mit Grablichtern und Gießkannen von Thomas Brenner.
Zogen das Publikum bei der Eröffnung in Scharen an: die Installationen mit Grablichtern und Gießkannen von Thomas Brenner.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

„Eine durchweg positive Resonanz“ verzeichnet der Kaiserslauterer Fotograf Thomas Brenner auf seine Kunstaktion, die er Ende November auf dem Kaiserslauterer Hauptfriedhof inszenierte. Kein Wunder, dass er die Aktion im Frühjahr mit weiteren spannenden Veranstaltungen fortsetzen will. Daneben sucht er aber auch noch jede Menge „grüne Daumen“.

Vor ziemlich genau drei Monaten machten sich der umtriebige Kaiserslauterer Fotokünstler Thomas Brenner und sein kleines Team daran, den Lauterer Gottesacker in Teilen umzugestalten.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sE nseneandtt ien rdnu 52 ereMt seanlg ldFe itm ernainegegben ezsinGge,knn&;ila nie vno nnnei hbceteteleru teror ubKsu usa 0600 naGbrthlrcei udn 81 ,eBete dei snaeGlrtbel cihgle mit Tlfnea afu asd jlseewi e,nebagatu nletese Geem&;lmusu nsineiweh h&sad;n asd rlihecif tsre im lrrhu&aFumj;h scwhnea r.wid

uerecBsh llsoen uz n&tumenGr;lar ,wndeer frei acnh mde doVrlbi sed qbUar;uaonr& ndo;iuaa:&gqeGnlr ee,lPenbztaf ied reblumu;& den ehrfFdio rvietlte inF.s:doto na/ngrBentrabDseeerin lthaicefu;gn&esmbt hcis &;tfszgorelirigoagm Bennar tmi end Mionetv nvo Bnrsener resFietoo e;uotdqbLetz& dnrs,;unoIeiul&neqgz die hsic ;luburem& ieen aoheeFsrleflid tk,snrerteec tim mde eemTnh Tod dnu ne.beL Sndi die nBenar ewsznncihi chua rnoeblmtu;mSu& zum frpeO lge,elnaf so enerfrue cshi edi eennard ierd eIntllstaoinan uhnbgrrneceoe mftskue.aeirmkA

qduieo&Sb; egnnbir frmede seMcnnhe dun eesuhrcB uadz, arednimetin zu nunoemieizkmr und &uumb;rel dne Rmua Fdrfiohe zu e,rqdfkrletnieu;lo&e uertf ichs nr.enrBe Baslgin baeh re nov ieekrn ieegznin avgneinte ulce;nmmudRg&ulk zu nensei enivodnoenrfeihntitsrFe ref,ehnar tmfluu

x