fussball RHEINPFALZ Plus Artikel SV Steinwenden zieht ins Pokalachtelfinale ein

Der Pokalheld: Steinwendens Keeper Benjamin Klein zeichnete sich im Elfmeterschießen aus.
Der Pokalheld: Steinwendens Keeper Benjamin Klein zeichnete sich im Elfmeterschießen aus.

Der SV Steinwenden hat das Achtelfinale im Verbandspokal erreicht. Beim Verbandsligisten Basara Mainz setzte sich das Team von Daniel Meisenheimer durch. In einer nervenaufreibenden Partie, die im Elfmeterschießen ihren Höhepunkt und Helden fand.

Von Matthias Frohnhöfer

Am Ende dieses Pokalkampfes stand es 7:6 für den SV Steinwenden, der mit diesem Sieg Selbstvertrauen für sein Kerwespiel tankte, in dem er am Samstag (17

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

U)hr afu edn irvonoaetpTf SC -earsbtdrnOieI rtt.ffi

Wie ishc erd SVS ni erd nueflntf;&mu nRude des pbaVeslsoankrd am tnatdwcbeohMi bmie itdebalrltTenen red ednislarVbag Sauelffl&t,u;-dSm dme sinajhpca eaegngml;&turp emaT aBrasa n,zMai chteeurds,zt awr oshnc ebeekermw.snrt eDi gasGeb

x