Pferdesport RHEINPFALZ Plus Artikel Sturz-Schock beim ersten Miesauer Freitagsrennen

Das Galopp-Rennen des RFV Miesau fand zum ersten Mal an einem Freitag statt. Vorsitzender Marcus Sauter kann sich eine Wiederhol
Das Galopp-Rennen des RFV Miesau fand zum ersten Mal an einem Freitag statt. Vorsitzender Marcus Sauter kann sich eine Wiederholung gut vorstellen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Erstmals in der 101-jährigen Vereinsgeschichte gingen die Galopper beim 63. Pferderennen in Miesau an einem Freitag auf die Rennbahn. Für den Reit- und Fahrverein Miesau eine gelungene Premiere. Überschattet wurde der Renntag von einem folgenreichen Sturz.

„Ein Pferderennen an einem Werktag ist ein Wunsch des Verbandes Deutscher Galopp“, berichtete Vorsitzender Marcus Sauter. „Dafür leistet er finanzielle Unterstützung, die für

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uns zum eulrnhtSc der eredrgPseil tgwiich q;uosi,lt&d keeramulr&l;t rde neehiVcres.f oDnecnh teitmgob;ul&n erd FRV etweire Eelmlennueniqah iwe grie,tEirldestnt &l;Eeosruml asu mde eWitreetbtb ndu epnoso,Srn um edi Fgriainnuenz zu hire.cns q;riWboud& ehruanbc urdn 050.20 ruoE na q,l;glren&uereoisddP satt&tlieumge;b suc&efhlG;fumtaurenl&;rshmi edalurT rani.dG

hocD ied eilnnzfeial tiSee tis htnic der iegznei .daunAfw d;eq&iuwZbo &mdl;neHau lovl efreHl narwe mhre sla iene ohWce nde zegnna gTa ub&eulr;m uaf edm ,uGena;dl&elm um es gef&etswaiwrmbhblu;et uz nloecq,mauh;d& oetntbe Ser.uat O;boudnqh&e edsei feHler rlu&wema; das urenirT nchit zu smenet,m bahdles gteh eni zos&sgle;igr bLo na edise lud&teMigeoq;drli. mA erssttnagungVltaa btessl isnd se dnna uzdednte ukA,tree ide in red Oisoatgnarni undengeiben dis,n htiern der hekeT thnees oerd fulr;um& dei reueSabkit uaf dme uG;d&nealeml gen.sor dnU steslb imt edm leztetn iaieluZenfl rwa das enrTiur m&ufurl; edi rMgieildte nohc aegnl nhitc edeb.nte Nhoc ni red taNhc nngeanbe edi enieabratub.Ab

zeg;&euleisgesirsAneit Ein ileT red nne

x