Kaiserslautern „Rowos“ schlagen SVS

«Kaiserslautern.» In der Fußball-C-Klasse Kusel-Kaiserslautern Mitte musste sich der Tabellenführer SV Spesbach II beim Auswärtsspiel in Wolfstein mit 4:0 geschlagen geben. Die SG Bruchmühlbach/Miesau II fuhr gegen die SG Haschbach/Schellweiler II einen 2:1-Heimsieg ein und liegt damit nur noch einen Zähler hinter Spitzenreiter Spesbach. Die Partie TuS Schönenberg II gegen FC Queidersbach II wird mit 2:0 für den TuS gewertet, da der FCQ nicht antreten ist.

SG Herschweiler/Konken/Etschberg II - SG Hüffler-Wahnwegen II 4:0.

Herschweiler dominierte das Geschehen klar und ließ den Gästen keine Chance. Brill und Rübel schnürten jeweils einen Doppelpack zum 4:0-Heimsieg für Herschweiler. SpVgg Schwedelbach II - TuS Breitenbach II 0:3. Breitenbach war die bessere Mannschaft und ging durch Jungmann mit 1:0 in Führung (25.). In der zweiten Halbzeit sorgten Scherer und Scheid für den 3:0-Endstand (57., 75.). TSG Wolfstein-Roßbach II - SV Spesbach II 4:0. Im Duell des Tabellenvierten gegen den Spitzenreiter aus Spesbach gelang der TSG ein überraschend deutlicher Heimsieg. Im ersten Durchgag nutzten die „Rowos“ ihre Chancen und gingen mit 2:0 in Führung. Nach Wiederanpfiff hatte Wolfstein das Spiel in der Hand und fuhr einen verdienten 4:0-Erfolg ein. Rosentreter, Jung und Huber (2) hatten getroffen. SV Kohlbachtal II - TSG Burglichtenberg II 2:2. Die TSG ging früh durch Sorg in Führung, gab das Spiel im Anschluss aber aus der Hand (2.). Durch die Tore von Lamche und Müller drehte Kohlbachtal II die Begegnung. Die Gäste meldeten sich in der Schlussphase zurück und glichen durch Jung zum 2:2-Unentschieden aus (80.). TuS Glan-Münchweiler II - SSC Landstuhl II 0:3. Der SSC zeigte sich als die effektivere Mannschaft und gewann verdient mit 3:0. Die Tore steuerten Betz, Karwe und Lehn bei (45., 58., 84.). SG Bruchmühlbach/Miesau II - SG Haschbach/Schellweiler II 2:1. Im Verfolgerduell setzte sich der Tabellenzweite mit 2:1 durch. Torjäger Burzynski brachte die SG in der 38. Minute mit 1:0 in Führung. Nach Blügels Ausgleichstreffer für Haschbach war erneut Burzynski zur Stelle und erzielte das 2:1-Siegtor für die Hausherren (70., 76.). SG Jettenbach/Eßweiler/Rothselberg II - FV Kindsbach II 1:1. Merker brachte die Heimmannschaft in der 19. Minute mit 1:0 in Führung. Direkt im Anschluss schlug der FVK in Form von Weis zurück zum 1:1. Anschließend sahen die Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe, in dem sich kein Team absetzen konnte. TORJÄGER: Lukasz Burzynski (41/SG Bruchmühlbach/Miesau II).

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x