Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Rieseneck: Vom Trümmerhaufen bis zum Modehaus

Nach dem Zweiten Weltkrieg blieb der Bereich um die Fackelstraße zunächst ein „aufgeräumter Trümmerhaufen“.
Nach dem Zweiten Weltkrieg blieb der Bereich um die Fackelstraße zunächst ein »aufgeräumter Trümmerhaufen«.

Die Ecke Fackelstraße/Kerststraße beim Rieseneck, mit der Abzweigung der Marktstraße und der Riesenstraße, war schon in Alt-Lautern ein wirtschaftlich intensiv genutzter Bereich. Dieses Quartier ist bei dem Bombenangriff am 14. August 1944 untergegangen. Auf dem Trümmergrundstück wurde zehn Jahre später, vor 70 Jahren, ein Warenhauskomplex gebaut.

Obwohl der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg in einigen Stadtteilen – privat und durch Baugesellschaften – im Jahr 1951 in vollem Gange war, blieb der Bereich um

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ied ilgFeteac;zrlss&ka nie aueu&rm&ureb;lg;fmtdaoqu llunu&&qofu,;mhmeedTrurm;a afu med rsaog suwamhcBu dgei,eh wei eid ehuanfmA vmo uaMrlz;&m 149,5 losa vro 07 Ja,nher tei.zg reeBsti im aJnrau 5491 hatet asd &dlngmum;s&rtTumeclrumuruk; dne m;eElnteuugirm& cweegelsh.t DEI NP

x