Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel RHEINPFALZ-Stadtmeisterschaft: FCK II, Morlautern, VfR und TSG in der Zwischenrunde

Am zweiten Tag der RHEINPFALZ-Stadtmeisterschaft trumpften die Favoriten auf und setzten sich durch. Höhepunkt war das Duell des 1. FC Kaiserslautern II mit dem SV Morlautern. Der SVM setzte sich in einer packenden Partie mit 3:2 durch und sicherte sich den Gruppensieg. Beide Teams sind am Samstag mit von der Partie. Ebenso der VfR und die TSG Kaiserslautern, die in der Gruppe C das Ticket lösten. Rund 800 Zuschauer verfolgten die zwölf Partien am zweiten Spieltag.

FC Shqiponja - VfR Kaiserslautern 1:5

Mit einem schönen Kopfballtor bringt Pavel Paraskevov den Außenseiter in Führung. Erst vier Minuten später gelingt Danny Negelen das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

11: ndu kzru chnaad ahuc dre fsurferuFueghmr&t;ln uuml&rf; end fRV uzm :21 (.8). chNa imTo asdnMogl feefrrT zum 3:1 sit se neeNgel, dre tim mnesei rdtinte nud tneirev rreffeT fuurl&m; ned lkraen geiS dse jtalVsrefnianshroie gsort 1.,1( 2)..1

TSG atruelarinseKs - uTS hberEfanc D:ei00

x